KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Barrel

Barrel ist das Englisches Synonym für Barrique. Ursprünglich war ein Barrique ein Schiffsmaß: vier Barrique ergeben ein Tonneau mit 900 l. Nun ist es das Synonym für ein Weinfass (englisch Barrel) mit einem Fassungsvermögen von 225 Litern, das ursprünglich nur in Frankreich zum Ausbau der großen Weiß- und Rotweine verwendet wurde, aber in den letzten 20 Jahren die gesamte Weinwelt erobert hat. Als „Erfinder“ können die Engländer gelten. Sie erkannten, daß die Fassweine aus dem Bordelais, die in den Docks in London lagerten, nach einiger Zeit in bestimmten Fässern viel besser als in den Châteaux schmeckten.Für die Fässer wird ausschließlich Eichenholz bestimmter Eichenarten aus ganz bestimmten Gebieten verwendet. Das Fass gibt dem darin ausgebauten Wein einen unverwechselbaren Geschmack. Dieser ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig wie Herkunft der Eiche, Herstellungsart, Dauer der Trocknungsphase und vor allem Stärke des Fasseinbrandes, welcher in der Fachsprache als Toasting bezeichnet wird. Der Begriff Barrique wird im deutschen Sprachgebrauch häufig auch als Synonym für den Barrique-Ausbau verwendet. Siehe auch unter Fass-Typen.

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/