KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Bacchus

Nach dem römischen Gott des Weinbaues und der Ekstase, der dem griechischen Dionysos entspricht, wurde diese Neuzüchtung benannt, die 1933 an der Bundesforschungsanstalt für Rebenzüchtung in der Pfalz aus einer Kreuzung (Silvaner x Riesling) x Müller-Thurgau entstand und seit 1972 zugelassen ist. In Deutschland ist sie in der Pfalz, Rheinhessen, Franken und Nahe verbreitet

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/