KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Altl

Österreichische Bezeichnung für einen Alterston im Wein, welcher der unerwünschte Geschmack im Wein ist, der durch Oxidation und chemische Veresterungs-Prozesse und dem sich dabei bildenden Acetaldehyd entsteht. Er wird auch als Luftton, Altersfirn und in Österreich mit dem Dialektausdruck ”Altl” bezeichnet. Er riecht ein wenig nach Nüssen, manchmal auch schärfend und bitter und überdeckt damit den Sortenton des Weines.