KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Aligoté

Der Ursprung dieser weißen Rebsorte liegt im Burgund, wo sie bereits im 18. Jahrhundert erwähnt wurde. Sie ist im Bereich Côte d´Or neben dem Chardonnay die zweitwichtigste Sorte. Die Traube liefert einen einfachen, leichten und früh trinkbaren Wein. Dieser wird traditionell mit Likör aus schwarzen Johannisbeeren (Cassis) zum Aperitif Kir gemischt. Die Sorte ist auch in Osteuropa in den Ländern Aserbaidschan, Bulgarien, Georgien, Kasachstan, Moldavien, Rumänien, Rußland und Ukraine populär. In den Ländern der ehemaligen UdSSR wird sie vorwiegend für die Herstellung von Schaumwein verwendet. In geringeren Mengen wird sie auch in Chile und Kalifornien angebaut.