KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
Aktivkohle

Die fein vermahlene und gereinigte Knochen- und Pflanzenkohle wird für die Korrektur von Farb-, Geschmacks- und Geruchsfehlern des Weines eingesetzt. Durch seine poröse Oberfläche hat sie eine sehr hohe Adosorptionsfähigkeit, mit der sie Gase oder gelöste Partikel anzieht. Dies kann aber die Qualität negativ beeinflussen, weil dem Wein Geruchs-, Geschmacks- und Farbstoffe in gravierendem Ausmaß entzogen werden. Siehe auch unter Schönen