KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon
aerob

Damit wird im allgemeinen ein biochemischer Stoffwechsel organischer Substanzen in Gegenwart von Sauerstoff bezeichnet. Dabei wird Wasserstoff zu Wasser und Kohlenstoff zu Kohlendioxid umgewandelt. Diese Art von Stoffwechsel erfolgt zum Beispiel bei der Herstellung von Sherry, wo eine Oxidation bewußt zugelassen wird. Ganz besonders wichtig ist die aerobe Phase für die anschließende Alkoholbildung, da sich Hefen ausschließlich in einem sauerstoffhaltigen Medium vermehren können. Bei Abwesenheit von Sauerstoff nennt man diesen Weg anaerob, wie dies normalerweise bei der Gärung des Weines der Fall ist. Alkohol kann von den Hefen nur in einem anaeroben Medium gebildet werden. Siehe auch unter Reduktiver Ausbau.