KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(3)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Zwei Brüder Riesling-2016
NEU
- 20%

2016 Zwei Brüder Riesling

Trocken, Pfalz

Weingut Schwedhelm

Artikel-Nr. 306430

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Zwei Brüder Riesling
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 306430

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Pfalz (Deutschland)

So frisch, wie die Brüder Schwedhelm ihre Arbeit im Zellertal angehen, ist auch ihr Riesling gelungen! Intensiv und klar ist er im Duft mit Aromen von Zitrusfrüchten, knackig-grünem Apfel und feiner Würze. Animierend, leicht und getragen von einer Klasse-Säure zeigt er sich am Gaumen. Leicht herbe Kräuternoten und eine feine Salzigkeit sind zu spüren, im langen Finale dominiert ganz klar der saftige Apfel.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
306430
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Schwedhelm, DE - 67308 Zellertal
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Angenehm «

    Klaus, Ingolstadt 21.06.2018 für Jahrgang 2016

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Revision der 1.Bewertung «

    Alexander, Willich 21.05.2018 für Jahrgang 2016

    Ich muß meine letzte Beurteilung revidieren, Nach dem Genuß von zwei weiteren Flaschen muß ich zugeben, dass uns der Riesling als Sommerwein sehr gut geschmeckt hat... Man sollte einen Wein also nicht nur einmal probieren, sondern an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Gerichten. das erste Essen harmonierte wohl nicht zu diesem Wein..... wir probierten diesen Wein zu einem indischen Currygericht...dabei kam der Wein niRevischt so zur Geltuung...gut schmeckte er uns zu allen leichten Gerichten uund auch einfach so.....

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » hat uns nicht überzeugt «

    Alexander, 47877 Willich 19.03.2018 für Jahrgang 2016

    Im Gegensatz zu dem sehr guten grauen Burgunder, den wir über einen anderen Händler beziehen, konnte uns dieer Riesling nicht überzeugen.. Wir fanden ihn zu flach und nicht ausdrucksstark.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Angenehm «

Klaus, Ingolstadt 21.06.2018 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Revision der 1.Bewertung «

Alexander, Willich 21.05.2018 für Jahrgang 2016

Ich muß meine letzte Beurteilung revidieren, Nach dem Genuß von zwei weiteren Flaschen muß ich zugeben, dass uns der Riesling als Sommerwein sehr gut geschmeckt hat... Man sollte einen Wein also nicht nur einmal probieren, sondern an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Gerichten. das erste Essen harmonierte wohl nicht zu diesem Wein..... wir probierten diesen Wein zu einem indischen Currygericht...dabei kam der Wein niRevischt so zur Geltuung...gut schmeckte er uns zu allen leichten Gerichten uund auch einfach so.....

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» hat uns nicht überzeugt «

Alexander, 47877 Willich 19.03.2018 für Jahrgang 2016

Im Gegensatz zu dem sehr guten grauen Burgunder, den wir über einen anderen Händler beziehen, konnte uns dieer Riesling nicht überzeugen.. Wir fanden ihn zu flach und nicht ausdrucksstark.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.