KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Zolla Primitivo-Merlot-2018

2018 Zolla Primitivo-Merlot

Puglia IGP

Vigneti del Salento

Artikel-Nr. 158750

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Zolla Primitivo-Merlot
Puglia IGP
Artikel-Nr. 158750
Bester Erzeuger Italien
Luca Maroni 2019

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Apulien (Italien)

Apulien ist die Heimat saftiger, fruchtiger und opulenter Rotweine. Denn hier bekommen die Trauben so viel Sonne und Wärme wie in keinem anderen italienischen Anbaugebiet. Zollas tiefdunkle, dichte Cuvée aus Primitvo und Merlot erzählt davon mit kräftiger, süßer Furcht wie Feige und der typisch malzigen Note des Merlot. Sie ist im Holz ausgebaut, was mit köstlichen Karamell-Aromen zu spüren ist.

Farnese Vini

Große Weine aus großen Regionen
Farnese produziert süditalienische Weine im großen Stil. Aber nicht nur das: Die Kellerei legt auch großen Wert auf nachhaltiges Arbeiten im Weinberg. Es werden fast ausschließlich autochthone Rebsorten angebaut, weil die Weine das Terroir der jeweiligen Region ausdrücken sollen. Farnese wurde bereits im 16. Jahrhundert gegründet und mittlerweile gehören acht Weingüter in sechs Anbaugebieten im südlichen Teil Italiens der Gruppe an. Das Ziel der Gruppe ist es, dass die Weine und die außergewöhnliche Region gefördert und bekannter gemacht werden sollen. Das gelingt richtig gut! Sowohl die Farnese-Gruppe als auch die einzelnen Weingüter gewinnen regelmäßig Preise und werden von Weinkritikern weltweit hoch gelobt.
Farnese Vini

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Fast so wie der letzte Jahrgang «

    JG, Haiger 07.11.2019 für Jahrgang 2018

    Waren schon gespannt auf den neuen Jahrgang. Wir wurden nicht enttäuscht. Für uns eine Kleinigkeit leichter als der 2017er, dennoch absolut empfehlenswert. Hier unser Eindruck, der natürlich subjektiv ist und keine Anspruch auf Vollständigkeit oder von überragendem Fachwissen erhebt: Sauerkirsche im Geschmack, etwas Vanille und Kakao, einen klitzekleinen Hauch mehr Säure als der 2017er und die Sache mit der Feige in der Nase lässt sich ohne weiteres nachvollziehen. Für 14% läuft er sehr leicht runter, einfach ein Genuss. Absolut empfehlenswert!

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Fast so wie der letzte Jahrgang «

JG, Haiger 07.11.2019 für Jahrgang 2018

Waren schon gespannt auf den neuen Jahrgang. Wir wurden nicht enttäuscht. Für uns eine Kleinigkeit leichter als der 2017er, dennoch absolut empfehlenswert. Hier unser Eindruck, der natürlich subjektiv ist und keine Anspruch auf Vollständigkeit oder von überragendem Fachwissen erhebt: Sauerkirsche im Geschmack, etwas Vanille und Kakao, einen klitzekleinen Hauch mehr Säure als der 2017er und die Sache mit der Feige in der Nase lässt sich ohne weiteres nachvollziehen. Für 14% läuft er sehr leicht runter, einfach ein Genuss. Absolut empfehlenswert!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
158750
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Apulien
g.U./ g.g.A
Puglia
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
7.8 g/l
Säuregehalt
5.97 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vigneti del Salento s.r.l. - Manduria (TA) - Italia
Land
Füllmenge
750 ml