Neujahrs-Sale! Sparen Sie für kurze Zeit bis zu 50% Zum Angebot
2018

Zenato Ripassa

Valpolicella Superiore DOC
€ 14,90
pro Flasche€ 19,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.828491
Übersicht

2018 Zenato Ripassa

Tiefdunkel und fast undurchdringlich ist das Rubinrot dieses Rotweins der Superiore-Qualität, die sich durch besondere Harmonie und zurückhaltende Säure auszeichnet. Er duftet intensiv und elegant nach einer Komposition aus Kirsch- und Pflaumen-Aromen. Der Geschmack angenehm rund und samtweich, die Fruchtnoten spielen hervorragend zusammen, und der Wein zeigt eine gute Struktur.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2017

Mundus Vini

Erklärung Skala

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95 Punkte: Großes Gold
  94 - 90 Punkte: Gold
  89 - 85 Punkte: Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Hier alle bewerteten Weine von Mundus Vini entdecken.

Kundenbewertungen (50)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

50 Bewertungen (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(39)
4 Sterne
 
(10)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Rind (13) Pasta (4) Wild (3) Einfach so (3) Lamm (2) Käse (2) Geflügel (1) Grillen (1)

Hervorragend (für Jahrgang 2018)

Ein hervorragender Valpolicella für ein besonderes gutes Essen und danach.
Meine Speiseempfehlung: Rind, Pasta
Wann getrunken: Einfach so

schöner runder Wein mit vollem Geschmack (für Jahrgang 2018)

sehr gut
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Rind

Hervorragender Ripassa (für Jahrgang 2018)

Kräftiger Italiener für besondere Abende und einem guten Essen
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Lamm, Wild

Mein Lieblingswein (für Jahrgang 2018)

Für mich perfekt.
Meine Speiseempfehlung: Rind, Wild, Käse, Pasta
Wann getrunken: Einfach so, Grillen

Mein absoluter Favorit (für Jahrgang 2017)

Er passt zu jeder Gelegenheit und zu vielen Speisen und ist seit Jahren ein treuer und zuverlässiger Begleiter.

Toller Wein (für Jahrgang 2016)

Wir trinken ihn bereits seit mehreren Jahren. Jeder Jahrgang zu empfehlen. Ein sehr guter Wein, der einem wesentlich teureren Amarone in nichts nachsteht
Meine Speiseempfehlung: Rind

keine Säure, voller Geschmack (für Jahrgang 2017)

nach vielen teuren Weinen endlich diesen gefunden. Ein voller Rotwein (ob ich jetzt Beeren rausschmecke weiß ich nicht) .... ohne, aber wirklich ganz ohne Säure. Perfekt und 5 Sterne wert.

Heevorragend (für Jahrgang 2017)

Toller Wein (für Jahrgang 2017)

Zenato Ripassa ist vollmundig, tief schmeckend, ideal für einen puren Genuss, aber auch zu rotem Fleisch. Schwarz, undurchsichtig und schwer, wohl in lang anhaltenden Abgang. Ein Wein mit erlebnisreichem Geschmack, vielschichtig und trotzdem geschmeidig, gerne auch zu mediterranen Gerichten. Ein Highlight von Zenato.

sehr schnell geliefert und wie vereinbart auch verpackt (für Jahrgang 2017)

Super Wein (für Jahrgang 2017)

Der Wein hat die richtige Grundlage. Ein voller Geschmack nach dunklen Kirschen, ein Hauch Schokolade, Pflaumen.
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Zenato

Fülle und Finesse vom Südzipfel des Gardasees

In den 60ern gründete Sergio Zenato ein Weingut, das fast stellvertretend für den Aufstieg des italienischen Weines steht. Das Weingut Zenato liegt am Südzipfel des Gardasees. An dessen Hängen entstehen feine Weißweine der DOC Lugana. Doch Zenatos Herz schlägt nicht nur weiß sondern ebenso stark rot. Die große Leidenschaft Zenatos sind die kraftvollen Valpolicella. Im Nachbarort von Lugana werden seit jeher einige der besten und konzentriertesten Rotweine Italiens hergestellt. Zenato genießt heute internationale Anerkennung, ist dabei aber immer Familienweingut geblieben. Mittlerweile haben Sergios Kinder das Ruder übernommen und schiffen Weine in über 60 Länder.

Die Herkunft

Valpolicella Ripasso DOC

Der kleine Bruder des großen Amarone della Valpolicella

Der Name des Rotweines setzt sich aus seiner Herkunft und dem Herstellungsverfahren zusammen: Er stammt aus der Region Valpolicella und wird im Ripasso Verfahren erzeugt. Das Ergebnis ist ein samtiger, fruchtig-eleganter Rotwein, der weltweit eine große Fangemeinde hat. Das Ripasso Verfahren an das Amarone Verfahren angelehnt ist, wird der Valpolicella Ripasso auch als der keine Bruder des Amarone bezeichnet. Erzeuger wie Zenato mit dem Ripassa, Bertani oder die Cantine Negrar sind erstklassige Adresse, wenn es um Valpolicella Ripasso geht.  

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 828491
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Venetien
  • Anbaugebiet Valpolicella
  • Herkunftsangabe Valpolicella Superiore
  • Qualitätsstufe Denominazione Di Origine Controllata
  • Rebsorten 85% Corvina Veronese
    10% Rondinella
    5% Corvinone
  • Trinktemperatur 17 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restsüße 7,3 g/L
  • Säuregehalt 7,9 g/L
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Zenato Azienda Vitivinicola S.R.L., Peschiera del Garda (VR), Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken