KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheinhessen, Deutschland
Wittmann Chardonnay Réserve-2018

2018 Wittmann Chardonnay Réserve

Trocken, Rheinhessen

Artikel-Nr. 191547

BIO-Produkt
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Wittmann Chardonnay Réserve
Trocken, Rheinhessen
Artikel-Nr. 191547

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Rheinhessen (Deutschland)

Auf der Suche nach fruchtigem und duftigem Weißwein? Dieser hier ist exakt das, was man sich unter einem wunderbaren Wein vorstellt. Seine Frische ist gefällig und animiert. Im Geschmack ist er leicht und frisch. Das Bouquet des Trocken aus dem Jahr 2018 erinnert an Ananas, Apfel und Melone. Auch Aromen von Vanille, Honig und Walnuss sind zu erleben. Farblich strahlt der Wein in mittlerem Strohgelb. Ein Wein für jeden Anlass, den man bei 9 °C am besten zu Schollenfilets, Spaghetti mit Champignons oder zu Frischkäse kombiniert. Das Lagerpotenzial des Weines ist ausgezeichnet. Der Wein trägt außerdem das EU Bio-Siegel und darf damit als Biowein bezeichnet werden.

Weingut Wittmann

Biodynamische Weine und Familientradition
Im Weingut Wittmann blickt man stolz auf eine lange Geschichte zurück. 1663 wird der Weinbau der Familie in Westhofen erstmals urkundlich erwähnt. Tradition, Erfahrung, Verwurzelung und Heimatliebe spielen daher eine große Rolle und bilden die Basis für alles Tun. Und auch die Zertifizierung als Bio-Weingut 1990 und die Umstellung auf Biodynamie im Jahr 2004 zeugen ganz deutlich von der ganz besonderen Beziehung der Wittmanns zu dem Land, auf dem ihre Weine wachsen. Hier versteht man Weinbau auch als Auftrag, und zwar zum Bewahren der Böden für die nachfolgenden Generationen. Dies hat vor allem Günter Wittmann, der Vater des jetzigen Gutsbesitzer Philipp, in die Wege geleitet. Der ist bis heute vor allem Landwirt und kennt die Böden der Region wie kein anderer. Dies sieht man den vorbildlich gepflegten Weingärten direkt an. In Sachen Bio-Anbau sind die Westhofener Pioniere, und auch den biodynamischen Weinbau nach den Prinzipien des Begründers der Anthroposophie, Rudolf Steiner, betreiben sie inzwischen seit mehr als einem Jahrzehnt.
Weingut Wittmann
Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
191547
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Qualitätsstufe
Qba
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
2 g/l
Säuregehalt
4.7 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
BIO-Produkt
BIO-Produkt nach DE-ÖKO-006
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Wittmann, D - 67593 Westhofen
Füllmenge
750 ml