TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Wageck Tertiär Spätburgunder

2013

Wageck Tertiär Spätburgunder

Pfalz

Artikel-Nr. 584739

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2013
Wageck Tertiär Spätburgunder
Pfalz
Artikel-Nr. 584739

Der Umgang mit dem kapriziösen Spätburgunder verlangt höchste Kunstfertigkeit. Verfügt man darüber, sind die Weine groß. Und Wageck-Pfaffmann kann Spätburgunder! Auf Kalkmergel gewachsen, vergleichbar dem Burgund, vereint er eine schöne, blitzsaubere, klare und typische Frucht nach Kirsche, Kirschkompott und Brombeeren mit einer feinen, animierenden Mineralität, um am Gaumen mit einem kompakten, dichten, zugleich filigranen Charakter aufzutrumpfen.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
584739
Bezeichnung
Jahrgang
2013
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
0.6 g/l
Säuregehalt
5.9 g/l
Lagerpotential bis
2024
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Wageck Pfaffmann, D-67281 Bissersheim
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Spätburgunder
Spätburgunder
Für feine Weine, die nach ihrer Heimat schmecken
Spätburgunder, auch Pinot Noir, Pinot Nero oder Blauburgunder genannt, stammt aus Frankreich und gedeiht am besten bei relativ kühlem Klima – als ideal gelten Burgund und vergleichbare Gegenden. Die Rotweinrebe reagiert äußerst sensibel auf die Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima und eignet sich damit gut für Weine, denen man ihr Terroir deutlich anschmecken soll. Charakteristisch für Spätburgunder sind körperreiche Rotweine in Rubinrot bis Violett, die mit harmonischem Säure- und Tanningehalt und fruchtigen Aromen überzeugen.