TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(5)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Wageck Tertiär Cuvée Rot
- 20%

2012

Wageck Tertiär Cuvée Rot

Trocken, Pfalz

Artikel-Nr. 553271

Ausverkauft
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2012
Wageck Tertiär Cuvée Rot
Trocken, Pfalz

Restposten! Nur solange der Vorrat reicht!

In diesem sehr bemerkenswerten Rotwein des Pfälzer Newcomers Wageck- Pfaffmann trifft die traditionelle auf die internationale Weinwelt. Hier werden Frühburgunder, Cabernet Sauvignon und Merlot zu einer originellen Cuvée. „Echte Tüftler“ eben schrieb der Gault Millau über die Pfaffmann-Brüder.

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(5)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Mal was anderes «

    Hans-Joachim B., Bad Wiessee 23.12.2014 für Jahrgang 2012

    Kein Spanisc her Schmeichler. Hat eigenen Charakter. Mein Lieblingswein wird er allerdings nicht

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Typischer Pfälzer «

    Ute P., Laer 27.11.2014 für Jahrgang 2012

    mit leicht erdigem Aroma des Frühburgunders, guter Farbe und Reflexen. Sehr gut auch zu einer kräftigen Brotzeit (mit Sauerteigbrot) mit Leberwurst und Käse.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Probierenswertes Cuvée «

    Klaus S., Tiefenbronn 06.11.2014 für Jahrgang 2012

    Der Wein ist tiefdunkel und duftet nach frischen Waldbeeren. Holz- und Vanille-Aromen sind gut eingebunden. Am Gaumen ist er seidig, mit sanften Tanninen. Insgesamt ein fülliger, harmonischer Wein mit einem Anflug von Mineralität. Das Schöne ist, dass man ihn sofort genießen kann, ohne lange Lagerung. Dies sollte man auch tun, da m. E. das Lagerpotential nicht über 2 – 3 Jahre hinausreicht.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Zu leicht befunden «

    Peter Eberhard P., Baldham 12.10.2014 für Jahrgang 2012

    Guter Tisch- und Kochwein. Für ein abendliches Tete-a-tete ist er eher zu leicht und noch zu frisch. Aber alles ist ja bekanntlich Geschmacksache...

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Mal was anderes «

Hans-Joachim B., Bad Wiessee 23.12.2014 für Jahrgang 2012

Kein Spanisc her Schmeichler. Hat eigenen Charakter. Mein Lieblingswein wird er allerdings nicht

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Typischer Pfälzer «

Ute P., Laer 27.11.2014 für Jahrgang 2012

mit leicht erdigem Aroma des Frühburgunders, guter Farbe und Reflexen. Sehr gut auch zu einer kräftigen Brotzeit (mit Sauerteigbrot) mit Leberwurst und Käse.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Probierenswertes Cuvée «

Klaus S., Tiefenbronn 06.11.2014 für Jahrgang 2012

Der Wein ist tiefdunkel und duftet nach frischen Waldbeeren. Holz- und Vanille-Aromen sind gut eingebunden. Am Gaumen ist er seidig, mit sanften Tanninen. Insgesamt ein fülliger, harmonischer Wein mit einem Anflug von Mineralität. Das Schöne ist, dass man ihn sofort genießen kann, ohne lange Lagerung. Dies sollte man auch tun, da m. E. das Lagerpotential nicht über 2 – 3 Jahre hinausreicht.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Zu leicht befunden «

Peter Eberhard P., Baldham 12.10.2014 für Jahrgang 2012

Guter Tisch- und Kochwein. Für ein abendliches Tete-a-tete ist er eher zu leicht und noch zu frisch. Aber alles ist ja bekanntlich Geschmacksache...

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
553271
Bezeichnung
Jahrgang
2012
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Rebsorte
  • 30% Cabernet Sauvignon
  • 40% Frühburgunder
  • 30% Merlot
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
14° C
Alkoholgehalt
14 %
Restsüße
0.8 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Wageck Pfaffmann, D-67281 Bissersheim
Zutaten
0