TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
üppig & voluminös
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Wageck Kalkmergel Chardonnay

2014

Wageck Kalkmergel Chardonnay

Trocken, Pfalz

Artikel-Nr. 145114

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
Wageck Kalkmergel Chardonnay
Trocken, Pfalz

Die feinen, filigranen Chardonnays des Burgunds haben es den Pfaffmanns besonders angetan. Warum sollte es so etwas nicht in der Pfalz geben? Deshalb wächst ihr Chardonnay auf Kalkmergelboden, die Rebstöcke sind Abkömmlinge der Burgunderstöcke und so kommt es, dass sich ein feines Spiel zwischen tropischen Früchten und Vanille entwickelt und der Geschmack weich sowie geschmeidig mit feinem Säurespiel und eleganten Noten nach Steinobst über den Gaumen zieht.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
145114
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
trocken
Weinstil
üppig & voluminös
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Wageck Pfaffmann, D-67281 Bissersheim
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.