2018

Von Othegraven Altenberg Riesling

Trocken, Mosel, MagnumWeingut von Othegraven
€ 69,90
pro Flasche€ 46,60/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W54324
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2018 Von Othegraven Altenberg Riesling

Noch reduktiver, dabei tiefer, deutlich hefiger, etwas gelb-gewürziger, auch nussiger, pfeffriger und ein wenig kräuteriger Duft nach reifen gelben Früchten mit erdiger Mineralik, Waldboden, Pilzen, zart Speck und Flechten. Reife, fest gewirkte, saftige Frucht mit hefigen, kräuterig-pflanzlichen und leicht floralen Noten, lebendige Säure, mürber Gerbstoff und wieder viel erdige Mineralik, kompakter Bau, nachhaltig und komplex, gute Tiefe, noch kaum entwickelt, dunkelbeerige Nuancen, sehr guter, fester, griffiger und saftiger Abgang mit feinem Saft, einem Hauch Pfeffer und angedeutet weißer Schokolade. Muss reifen. (https://weinfuehrer.wein-plus.eu vom 08. Oktober 2018) Beschreibung vom 2017er
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Weingut von Othegraven

Günther Jauchs ausgezeichnete Saarländer Weine

Das Weingut von Othegraven in Kanzem an der Saar gehört niemand Geringerem als dem Fernsehmoderator und Journalisten Günther Jauch. Er ist ein wahrer Weinkenner, wie er beispielsweise mit der Spätlese aus dem Kanzemer Altenberg beweist. Ähnlich wie er selbst sind seine Weine freundlich-zurückhaltend und reif – insbesondere die Lage am Kanzemer Altenberg ist ein richtiges Paradebeispiel dafür. Auch der VDP ist von Günther Jauchs Weinen überzeugt und hat das Weingut von Othegraven in seine Kreise aufgenommen. Gemeinsam mit Kellermeister Andreas Barth, der ähnlich wie Jauch Autodidakt ist, produziert der Fernsehmoderator hier ausschließlich edle Riesling-Weine, die immer wieder Preise gewinnen.

Die Herkunft

Mosel

Eines von Deutschlands bekanntesten Anbaugebieten

Das Weinbaugebiet an der Mosel und den Nebenflüssen Saar und Ruwer ist das älteste Anbaugebiet Deutschlands. Von hier kommen einige der besten Weine des Landes. Zahlreiche Weingüter und Familien widmen sich schon seit vielen Generationen der Kunst des Weinmachens. Das spezielle Terroir und die einzigartige Landschaft rund um die Mosel bringen exzellente fruchtig-aromatische Weißweine hervor. Insbesondere Riesling, die „Königin der Reben“, wächst auf den beeindruckenden Steilhängen der Mosel hervorragend. Besonders die restsüßen und süßen Rieslinge haben die Region weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und berühmt gemacht. Doch die Vielfalt ist groß und die Mosel bietet auch Liebhaberinnen und Liebhabern trockener Rieslinge sowie anderer Weißweine grandiose Qualitäten.

Steckbrief

  • Artikelnummer W54324
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Mosel
  • Herkunftsangabe Mosel
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 7,5 g/L
  • Säuregehalt 6,5 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur "Weingut von Othegraven",54441,Kanzem,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 1,5 L
  • Geschmack trocken