KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(5)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheingau, Deutschland
Vinum Optimum Riesling Kabinett-2018
Pro Flasche
im er-Karton

9,99
(1L 13,32 €)

2018 Vinum Optimum Riesling Kabinett

Trocken, Rheingau

Kloster Eberbach

Artikel-Nr. 211427

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Vinum Optimum Riesling Kabinett
Trocken, Rheingau
Artikel-Nr. 211427
»Gehört zu den besten Weingütern in Deutschland.«
Der Feinschmecker 2017/2018

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Rheingau (Deutschland)

Das „Cabinet“ war in den Klöstern des Mittelalters die Schatzkammer mit besonders hochwertigen Weinen. Der Kabinett-Wein Vinum Optimum wird auf traditionelle Weise aus Trauben von den ältesten Lagen erzeugt und lagert lange auf der Feinhefe. Das verleiht ihm seine gute Struktur und den feinen Schmelz. Er ist frisch, filigran und fein mineralisch mit harmonischem Süße-Säure-Spiel. Ein Rheingauer Klassiker!

Weingut Kloster Eberbach

Hessische Staatsweingüter
Das Kloster Eberbach, Filmkulisse für „Der Name der Rose“ und „Game of Thrones“ gehört zu den bedeutendsten und dynamischsten Weingütern Deutschlands.
Weingut Kloster Eberbach
Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » Preisgünstiges Prachtexemplar «

    Rüdiger F., Kiel 11.04.2020 für Jahrgang 2018

    Obwohl weder ein Orts- noch gar ein Lagenwein, macht der Riesling "Vinum Optimum" den Hessischen Staatsweingütern und dem Rheingau insgesamt alle Ehre. Angesichts seines geringen Alters ist er erstaunlich harmonisch: die Säure gut eingebunden und dazu eine leichte Fruchtsüße, ohne dass die rheingautypische Mineralität fehlt. Ich habe ihn zu sautiertem Lachs mit Zitronensoße und Räucherlachs genossen und freue mich zu Ostern auf ihn als Begleiter von Meerforellensteaks und kann ihn mir des Weiteren vorstellen zu u.a. Fisch in Beurre blanc, Garnelen mit Chili, gebratenem Kabeljau, Krabben und anderen Schalentieren, Sushi, gebratenem Huhn, gebratenem Kalbfleisch, Kalbsbries, Avocado und nicht zuletzt weißem Spargel (für mich neben Würzburger Silvaner der am besten passende deutsche Spargelwein).

    Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » einfach nur lecker «

    Gerald, Münster 21.04.2020 für Jahrgang 2018

    lecker, lecker, lecker

    Wann getrunken: jeden Abend

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Schöner Rheingau-Riesling «

    Claus D., Wilhelmshaven 18.04.2020 für Jahrgang 2018

    Passt seht gut auch zu Spargel!

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Von Freunden empfohlen «

    Maik, Hannover 15.04.2020 für Jahrgang 2018

    Super Wein, gut gekühlt kann der Sommer kommen.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» einfach nur lecker «

Gerald, Münster 21.04.2020 für Jahrgang 2018

lecker, lecker, lecker

Wann getrunken: jeden Abend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Von Freunden empfohlen «

Maik, Hannover 15.04.2020 für Jahrgang 2018

Super Wein, gut gekühlt kann der Sommer kommen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Preisgünstiges Prachtexemplar «

Rüdiger F., Kiel 11.04.2020 für Jahrgang 2018

Obwohl weder ein Orts- noch gar ein Lagenwein, macht der Riesling "Vinum Optimum" den Hessischen Staatsweingütern und dem Rheingau insgesamt alle Ehre. Angesichts seines geringen Alters ist er erstaunlich harmonisch: die Säure gut eingebunden und dazu eine leichte Fruchtsüße, ohne dass die rheingautypische Mineralität fehlt. Ich habe ihn zu sautiertem Lachs mit Zitronensoße und Räucherlachs genossen und freue mich zu Ostern auf ihn als Begleiter von Meerforellensteaks und kann ihn mir des Weiteren vorstellen zu u.a. Fisch in Beurre blanc, Garnelen mit Chili, gebratenem Kabeljau, Krabben und anderen Schalentieren, Sushi, gebratenem Huhn, gebratenem Kalbfleisch, Kalbsbries, Avocado und nicht zuletzt weißem Spargel (für mich neben Würzburger Silvaner der am besten passende deutsche Spargelwein).

Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Schöner Rheingau-Riesling «

Claus D., Wilhelmshaven 18.04.2020 für Jahrgang 2018

Passt seht gut auch zu Spargel!

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
211427
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
11.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach, D- 65346 Eltville
Füllmenge
750 ml