TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(4)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Rioja, Spanien
Viña Olabarri Rioja Crianza
NEU

2011

Viña Olabarri Rioja Crianza

Rioja DOCa

Artikel-Nr. 401892

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2011
Viña Olabarri Rioja Crianza
Rioja DOCa
Artikel-Nr. 401892
91/100 Punkte
The Wine Enthusiast

Diese Crianza ist ein Rotwein im klassischen Stil der Rioja. Er duftet nach dunklen Kirschen und nach Zwetschgen, im Geschmack kommt schwarze Johannisbeere dazu. Auch die dezent spürbare Note der Holzfässer, in denen der Wein 14 Monate reifte, gehört zu einer Crianza aus der Rioja natürlich dazu. Ein Wein mit Struktur, Eleganz und gutem Nachklang, in dem man zarte Mandel-Aromen spürt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
401892
Bezeichnung
Jahrgang
2011
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Land
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
1.6 g/l
Säuregehalt
5.37 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Viña Olabarri S.A., Ctra Haro-Anguciana s/n 26200 Haro, La Rioja, España
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Rioja excellenter Rotwein mit viel Geschmack «

    HH, München 21.06.2017 für Jahrgang 2011

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Meine Speisenempfehlung: Pasta
    Wann getrunken: Braucht keinen Anlass

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » 2011 Vina Olabarri, Rioja «

    2011 Vina Olabarri, R., Frankfurt am Main 16.06.2017 für Jahrgang 2011

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Richtig guter Rioja für den Preis ! «

    Pero, Heusenstamm 12.06.2017 für Jahrgang 2011

    Herrlicher Geschmack, vielleicht etwas zu schwer für manchen, aber man schmeckt ganz toll die Traube und das Holzfass. Riecht sehr fruchtig und nach Vanille. Einer meiner Gäste meinte er wäre ihm einen Ticken zu säuerlich, was ich allerdings nicht bestätigen kann.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Überraschung mit Geschmack «

    Helmut, Sassenburg 11.06.2017 für Jahrgang 2011

    Ordentlicher geschmackvoller Wein, dessen Preis/Leistungsverhältnis fast unschlagbar ist. Deshalb 5Sterne.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Rioja excellenter Rotwein mit viel Geschmack «

HH, München 21.06.2017 für Jahrgang 2011

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Meine Speisenempfehlung: Pasta
Wann getrunken: Braucht keinen Anlass

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Richtig guter Rioja für den Preis ! «

Pero, Heusenstamm 12.06.2017 für Jahrgang 2011

Herrlicher Geschmack, vielleicht etwas zu schwer für manchen, aber man schmeckt ganz toll die Traube und das Holzfass. Riecht sehr fruchtig und nach Vanille. Einer meiner Gäste meinte er wäre ihm einen Ticken zu säuerlich, was ich allerdings nicht bestätigen kann.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Überraschung mit Geschmack «

Helmut, Sassenburg 11.06.2017 für Jahrgang 2011

Ordentlicher geschmackvoller Wein, dessen Preis/Leistungsverhältnis fast unschlagbar ist. Deshalb 5Sterne.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» 2011 Vina Olabarri, Rioja «

2011 Vina Olabarri, R., Frankfurt am Main 16.06.2017 für Jahrgang 2011

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Tempranillo
Tempranillo
Spanische Kultrebe
Die rote Tempranillotraube, Basis der Rioja Cuvée, stammt aus Spanien. Dort ist sie ähnlich wichtig wie Cabernet Sauvignon in Frankreich und verleiht Rotweinen beim Verschnitt Struktur. In Kalifornien nennt man sie auch Valdepeñas, in Italien Negretto oder Santo Stefano. Tempranillo-Beeren sind ausgesprochen dickschalig und erbringen farbkräftige Rotweine mit intensiver Frucht und vielfältigen Aromen. Charakteristisch sind zudem der moderate Säure- und Alkoholgehalt und die weichen Tannine. Bei niedrigen Erträgen und Ausbau im Barrique können Tempranillo-Weine ausgezeichnet altern.