KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(3)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Sizilien, Italien
Vento di Mare Pinot Grigio-2017
- 25%

2017 Vento di Mare Pinot Grigio

Terre Siciliane IGP

Cantine Ermes

Artikel-Nr. 451426

BIO-Produkt
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Vento di Mare Pinot Grigio
Terre Siciliane IGP
Artikel-Nr. 451426

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Sizilien (Italien)

Pinot Grigio gehört zu den italienischen All-Time-Favourites unter den Weißweinen. Warum, zeigt unser »Vento di Mare« beispielhaft: Mit zart floralem Duft nach Blüten und Honig, erfrischendem Mundgefühl und einem an Äpfel und Mirabellen erinnernden Bouquet liefert er italienische Lebensfreude direkt zu Ihnen nach Hause!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
451426
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Terre Siciliane
Rebsorte
BIO-Produkt
BIO-Produkt nach DE-ÖKO-006
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Da Cantine Ermes Soc.Coop.AGR.-C/da Salinella 91029 Santa Ninfa (TP) - Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Klare. feine Sache «

    WiFu, Freirachdorf 19.10.2018 für Jahrgang 2017

    dieser Abverkauf hat sich vom Preis-Leistungsverhältnis gelohnt - ein Wein zum Essen, wie wir ihn lieben.

    Wann getrunken: für jeden Tag

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Klare. feine Sache «

    WiFu, Freirachdorf 19.10.2018 für Jahrgang 2017

    dieser Abverkauf hat sich vom Preis-Leistungsverhältnis gelohnt - ein Wein zum Essen, wie wir ihn lieben.

    Wann getrunken: für jeden Tag

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Unbeschwertes Genießen «

    Herbert G., Hamburg 16.10.2018 für Jahrgang 2017

    Gut gekühlt ist dieser trockene und doch würzige, mit seinem charakteristischen Aroma unbeschwert zu genießende Weiße ideal als Tischwein und an warmen (Spät)Sommertagen

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Unbeschwertes Genießen «

Herbert G., Hamburg 16.10.2018 für Jahrgang 2017

Gut gekühlt ist dieser trockene und doch würzige, mit seinem charakteristischen Aroma unbeschwert zu genießende Weiße ideal als Tischwein und an warmen (Spät)Sommertagen

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Klare. feine Sache «

WiFu, Freirachdorf 19.10.2018 für Jahrgang 2017

dieser Abverkauf hat sich vom Preis-Leistungsverhältnis gelohnt - ein Wein zum Essen, wie wir ihn lieben.

Wann getrunken: für jeden Tag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Klare. feine Sache «

WiFu, Freirachdorf 19.10.2018 für Jahrgang 2017

dieser Abverkauf hat sich vom Preis-Leistungsverhältnis gelohnt - ein Wein zum Essen, wie wir ihn lieben.

Wann getrunken: für jeden Tag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Pinot Grigio
Pinot Grigio
Frisch und fruchtig
Pinot Grigio ist die italienische Bezeichnung für den deutschen Grauburgunder. In Österreich wird die Rebsorte als Ruländer bezeichnet, in Frankreich als Pinot Gris. Ursprünglich stammt der Pinot Grigio aus dem Burgund, von dort breitete sie sich über ganz Europa aus und wird heute auch in Australien, Südamerika und Südafrika angebaut. Die Weißweintraube hat eine kräftige grau-blaue Farbe, was auch zu ihrem Namen geführt hat. Das Farbspektrum der Weine selber reicht von hell grünlich bis hin zu goldgelb. Die Weine haben eine geringe Säure, sind frisch und fruchtig. Besonders gut passen sie zu italienischen Speisen wie Antipasti, Pasta, Risotto, Parmaschinken oder hellem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und Salaten.
Herkunft: Italienische Weine aus Sizilien

Faszinierend viele Facetten

Sizilien ist Italiens größte Weinbauregion und dazu eine höchst spannende: Besonders am Ätna entstehen erstaunliche Weine.

Gelungene Rückbesinnung
Als größte Insel im Mittelmeer ist Sizilien mit einer faszinierenden Vielfalt an Landschaften, kulturellen Einflüssen und Weinen gesegnet. Nachdem man sich hier früher auf internationale Rebsorten konzentrierte, weil diese leichter zu vermarkten waren, hat seit einiger Zeit eine autochthone Renaissance eingesetzt. So wurde beispielsweise die rote Rebsorte Nero d’Avola, die lange Jahre als anonymer Verschnittwein galt, zum prägnanten Aushängeschild der Insel. Zu den weltweit bekannten Weißweinreben Siziliens zählen Inzolia, Grillo, Catarratto und Carricante.
Von Vulkanböden geprägt
Die Sommer sind heiß und trocken, die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht groß. Doch so vielfältig die Landschaft, so facettenreich das Mikroklima: Ist der Ätna im Nordosten der Insel schneebedeckt, herrscht im Süden ein subtropisches Klima. Besonders hervorzuheben sind die kühlen, vom Vulkan hinabströmenden Fallwinde, die zum speziellen Profil der Ätna-Weine beitragen. Die Böden sind größtenteils vulkanischen Ursprungs. Wurzeln alte Nero d’Avola Rebstöcke tief in dieser Erde und bringen immer kleinere, konzentriertere Beeren hervor, entfaltet die Traube ihre ganze Kraft und Würze.