TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Toskana Brunello di Montalcino, Italien
Valdicava Brunello

2010

Valdicava Brunello

Brunello di Montalcino DOCG

Artikel-Nr. 135993

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2010
Valdicava Brunello
Brunello di Montalcino DOCG

»Solche Schönheit in diesem Wein. Er ist kraftvoll und strukturiert und zeigt große Finesse und Länge. Wirklich wundervoll.« James Suckling Bei Valdicava zeigt sich immer wieder, was man mit kompromissloser und akribischer Arbeit im Weinberg alles erreichen kann. Wer dort alles richtig macht, braucht im Keller nicht nachzuarbeiten, sondern kann der Natur freien Lauf lassen. Hier wurde alles richtig gemacht, die Erträge wie üblich rigoros dezimiert, mehrere »grüne« Lesen, um nur die allerbesten Trauben am Stock zur vollen Reife gelangen zu lassen und vieles mehr. Das ergibt einen wahnsinnigen Wein, aber leider nur in homöopathischen Mengen, aber wow! Was für ein betörendes, enorm konzentriertes und nachhaltiges Duftspiel nach Brombeeren, Orangenzesten, Kirschen, edlen Zigarrentabak, Mokka, Toffee, Minze strömt da aus dem Glas. Der Geschmack kommt klassisch auf den Gaumen, kraftvoll, eine Powerbomb «, aber dabei eben der Beweis, dass Dichte und Konzentration nicht rustikal daherkommen müssen, wie bei vielen anderen. Das Finale ist kaum zu überbieten. Ein Wunder an Konzentration und Eleganz – hinreißend!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
135993
Bezeichnung
Jahrgang
2010
Geschmack
trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Toskana Brunello di Montalcino
Land
Rebsorte
  • 100% Sangiovese
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14 %
Lagerpotential bis
2027
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Valdicava Vincenzo, Loc. Valdicava, 53024 Montalcino, Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Sangiovese
Sangiovese
Die Toskana-Traube schlechthin
Die rote Rebsorte Sangiovese stammt aus Italien und ist dort weit verbreitet. Insbesondere in der Toskana spielt sie eine bedeutende Rolle. Sangiovese ist auch unter anderen Namen, etwa Brunello, Negrello oder Morellino, bekannt. Die Rebe liefert sichere Erträge und kommt gut mit Dürre zurecht. Charakteristisch ist ihre langsame, späte Reife. Sangiovese-Weine sind meist nicht sehr farbkräftig, bringen jedoch viel Alkohol, Säure und Tannine ins Glas. Ihr Alterungspotenzial ist in der Regel ausgezeichnet.