KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Mosel, Deutschland
Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett-2019

2019 Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett

Trocken, Mosel

Weingut Markus Molitor

Artikel-Nr. 906491

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2019
Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett
Trocken, Mosel
Artikel-Nr. 906491

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Mosel (Deutschland)

Die Riesling-Weine von Markus Molitor gehören zu den besten der Welt. Kein Wunder, wurde der Mosel-Winzer schon von Weinkritiker Robert Parker mit 100 Punkten geadelt – eine Ehre, die nicht vielen zuteil kommt! Dieser Riesling stammt aus dem Ürziger Würzgarten, einer Steillage mit sehr eisenhaltigen, roten Böden. Dieser bringt enorm fruchtige und – wie es der Name schon sagt – würzige Weine hervor. So treffen sich in diesem Kabinett fruchtig-exotische Aromen wie Melone und Pfirsich mit Zitrus- und Kräuterdüften. Ein sehr frischer und vibrierender Riesling, der enorm lange anhält.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Super Potential «

    Anton, Dresden 04.01.2022 für Jahrgang 2019

    In der Nase würzig-warme Noten, dazu etwas Aprikose, Zitrus, nasser Stein und kräutrig-blumige Aromen. Am Gaumen sehr präsente Säure. Dazu Aromen von grünem Apfel, Grapefruit, Limette, etwas Pfirsich und einem Hauch Orange. Leider noch deutlich zu jung, der Wein braucht min. noch 5 Jahre, hat aber ein enormes Potenzial.

    Meine Speisenempfehlung: Schwein

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Super Potential «

Anton, Dresden 04.01.2022 für Jahrgang 2019

In der Nase würzig-warme Noten, dazu etwas Aprikose, Zitrus, nasser Stein und kräutrig-blumige Aromen. Am Gaumen sehr präsente Säure. Dazu Aromen von grünem Apfel, Grapefruit, Limette, etwas Pfirsich und einem Hauch Orange. Leider noch deutlich zu jung, der Wein braucht min. noch 5 Jahre, hat aber ein enormes Potenzial.

Meine Speisenempfehlung: Schwein

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
906491
Bezeichnung
Jahrgang
2019
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Qualitätsstufe
Kabinett
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Markus Molitor, D - 54470 Bernkastel-Wehlen
Füllmenge
750 ml