KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(44)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Torrevento Primitivo-2018
2018
Torrevento Primitivo
Puglia IGT
Artikel-Nr. 882792
Goldmedaille
Mundus Vini 2019
»Nachhaltigstes Weingut Italiens«
Gambero Rosso 2018
Goldmedaille
Berliner Wein Trophy 2019

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Apulien (Italien)

Primitivo ist die typische Rebsorte für den Süden Italiens. Sie wird früh reif und deshalb als erste ("primo") gelesen. Typisch sind der voluminöse Charakter und die würzigen Akzente dieses Weins. Er ist dabei fruchtig und saftig, erinnert im Duft an dunkle Kirschen und zeigt leichte Kräuter-Noten. Man spürt die Kraft der Sonne, die die Trauben zu ihrer vollen Reife gebracht hat!

Torrevento

Apuliens erste Adresse
Torrevento steht für erstklassige und nachhaltig erzeugte Weine aus Apulien. Der Betrieb hat sich den Autochtonen Rebsorten der Region verschrieben: Nero di Troia, Aglianico oder Bombino Nero. Beliebt sind auch die Primitivos des Weingutes! 400 Hektar werden bewirtschaftet, weitestgehend steinige Karstböden. Das Klima ist mediterran – die Sommer warm, die Winter kalt. Der vom nur 13 Kilometer entfernten Meer kommende Wind sorgt für eine gleichmäßige Luftzufuhr in den Weinbergen. Winemaker Leonardo Palumbo genießt einen sehr guten Ruf und hat einige der „Ikonen der Castel del Monte Region“ geschaffen, schreibt Robert Parker’s Wine Advocate.
Torrevento
Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Eine international-italienische Rebsorte
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.

Was unsere Kunden sagen...

(44)
5 Sterne
(32)
4 Sterne
(9)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(3)
1 Stern
(0)
  • » Unser Hauswein «

    RB, Berlin 11.08.2019 für Jahrgang 2018

    Seit Jahren fester Bestandteil im Haus

    Wann getrunken: Zu jeder Zeit

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Großartiger Roter «

    Weinliebhaber S., Springe 30.06.2019 für Jahrgang 2018

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » GHE-TUT «

    Els, Tuttlingen 25.05.2020 für Jahrgang 2018

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Etwas dünn.... «

    Treophil X., Mainz 21.05.2020 für Jahrgang 2018

    Trinken kann man den Wein... Etwas wenig Substanz nach meiner Meinung, sprittig kommt er mir vor, Volumen hat er nicht viel, selbst wenn er reichlich Luft bekam.

    Meine Speisenempfehlung: Pasta
    Wann getrunken: ...zur schnellen Pizza, zum Salat...mehr nicht.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Guter Wein für jede Gelegenheit «

Liebhaber von W., Eichstätt 15.05.2020 für Jahrgang 2018

Seit ich die erste Flasche geöffnet habe, bin ich von diesem Wein begeistert. Er wird von mir auch laufend nachbestellt.

Meine Speisenempfehlung: Wild
Wann getrunken: Bei Wildessen wird dieser Wein gerne von uns und unseren Gästen getrunken.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Prima Primitivo «

Florian, Weil 26.04.2020 für Jahrgang 2018

Sehr angenehmer Roter, ideal für einen angenehmen Abend im der Sonne.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Perfekt zum Steak «

Dennis, Karlsruhe 14.04.2020 für Jahrgang 2018

2 mal im Monat heißt es bei mir Steak plus diesen feinen Wein. Passt perfekt zu einem argentinischen Rumpsteak in medium rare. Mein Tipp: Wein ca. 30min vor Verzehr in einen Decanter oder offenes Gefäß schütten und dann genießen.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Besuch von guten Freunden

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Primitivo Apulien «

Herbert, Halle (Saale) 04.04.2020 für Jahrgang 2018

Der Wein zu vielen Gerichten, speziell zu Käse, Lamm. Feine Tannine, Geschmack nach Beeren, Früchten.

Meine Speisenempfehlung: Lamm
Wann getrunken: Ostern

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
882792
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Apulien
g.U./ g.g.A
Puglia
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
4.8 g/l
Säuregehalt
5.85 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vertrieb durch Hanseatisches Wein- und Sekt- Kontor Hawesko GmbH, DE- 22763 Hamburg, Immobottigliato DA: ICQRF BA IT 10117 Corato - Italia
Land
Füllmenge
750 ml