KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Torcicoda Primitivo Salento

2015 Torcicoda Primitivo Salento

Salento IGT, Magnum in Holzkiste

Tormaresca

Artikel-Nr. W32636

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
Torcicoda Primitivo Salento
Salento IGT, Magnum in Holzkiste
Artikel-Nr. W32636

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Apulien (Italien)

Der Torcicoda bezaubert durch sortentypische Aromen von Sauerkirschen und Zwetschgen, gepaart mit zarten Noten von Leder und Tabak. Weiches Tannin und ein nachhaltiges Finale runden das Geschmackserlebnis dieses 12 Monate im Fass gereiften Überfliegers ab.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W32636
Bezeichnung
Jahrgang
2015
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Salento IGP
Herkunftsklassifikation
IGP
g.U./ g.g.A
Salento
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
2.4 g/l
Säuregehalt
5.6 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
"MARCHESI ANTINORI S.p.A.",50123,Firenze,Italien
Land
Füllmenge
1500 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Top «

    Klaus, Berlin 06.06.2018 für Jahrgang 2015

    Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Top «

Klaus, Berlin 06.06.2018 für Jahrgang 2015

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Eine international-italienische Rebsorte
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.