TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(3)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
South Australia, Australien
The Stump Jump GSM
NEU

2012

The Stump Jump GSM

McLaren Vale

d'Arenberg

Artikel-Nr. 534554

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2012
The Stump Jump GSM
McLaren Vale
Artikel-Nr. 534554

Dieser Wein hat seinen Namen vom »Stump Jump«, einem starken Pflug, mit dem zu Zeiten der Pioniere Eukalyptusbäume gerodet wurden. Der aus Grenache, Syrah und Mouvèdre Trauben gekelterte Wein dufte t nach reifen Himbeeren und einem opulenten Gewürzmix. Das Mund gefühl ist geprägt von weichen, samtigen Tanninen. Anklänge von reifen Trauben und würzigen, getrockneten Kräutern runden den Stump Jump ab.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
534554
Bezeichnung
Jahrgang
2012
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
South Australia
Anbaugebiet
McLaren Vale
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14.3 % Vol.
Restsüße
0.9 g/l
Säuregehalt
6.6 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
d'Arenberg PTY Ltd, Osborn Road, McLaren Vale, SA, 5171
Importeur
CWD Champagner und Wein Distributionsgesellschaft mbH & Co. KG, D-20247 Hamburg
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Einer meiner Lieblingsweine aus down under «

    Petra, Duisburg 31.07.2017 für Jahrgang 2012

    Für den Preis ein toller Wein mit einer Vielzahl an Aromen die ihm die nötige Tiefe verleihen. Kräftig, aber nicht zu dominant und der richtige Wein, um einen schönen Abend mit Freunden zu genießen.

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Qualität aus Australien «

    Wolfgang S., Lörrach 22.07.2017 für Jahrgang 2012

    überzeugendes Produkt aus Australien, das manch wesentlich teureren europäischen Rotwein den Rang abläuft.

    Meine Speisenempfehlung: Wild
    Wann getrunken: jederzeit

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » eine aufregende explosion von geschmack und design «

    konrad k., berlin 07.12.2016 für Jahrgang 2012

    schon die flasche ist ein spiel der interpretationen. klug, wild, verspielt. der wein eine offenbahrung von dichte, schwere, beeren, schokolade. eine xfacher genuss für mund, nase, kopf und augen. toll!

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» eine aufregende explosion von geschmack und design «

konrad k., berlin 07.12.2016 für Jahrgang 2012

schon die flasche ist ein spiel der interpretationen. klug, wild, verspielt. der wein eine offenbahrung von dichte, schwere, beeren, schokolade. eine xfacher genuss für mund, nase, kopf und augen. toll!

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Einer meiner Lieblingsweine aus down under «

Petra, Duisburg 31.07.2017 für Jahrgang 2012

Für den Preis ein toller Wein mit einer Vielzahl an Aromen die ihm die nötige Tiefe verleihen. Kräftig, aber nicht zu dominant und der richtige Wein, um einen schönen Abend mit Freunden zu genießen.

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Qualität aus Australien «

Wolfgang S., Lörrach 22.07.2017 für Jahrgang 2012

überzeugendes Produkt aus Australien, das manch wesentlich teureren europäischen Rotwein den Rang abläuft.

Meine Speisenempfehlung: Wild
Wann getrunken: jederzeit

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Grenache
Grenache
Die Rote mit vielen Namen
Die Grenache-Rebe stammt wahrscheinlich aus Spanien, wo man sie als Garnacha kennt und gern zusammen mit Tempranillo zur Erzeugung von Rioja nutzt. Unter ihrem französischen Namen ist sie typisch für die südliche Rhône und die Weine vom Mittelmeer, allen voran den bekannten Châteauneuf-du-Pape. Aus Grenache werden in erster Linie Rotweine erzeugt, seltener auch Rosé und Weißwein. Meist sind die Rotweine weich und fruchtig, haben wenig Tannine und eine eher blasse Farbe. Bei extremem Klima und geringen Erträgen kann man aus Grenache aber auch konzentrierte Weine keltern, die gut altern.

D'Arenberg

Qualität und Humor aus Down Under
D’Arry Osborn und sein Sohn Chester haben Humor, das merkt man schon den kreativen Bezeichnungen ihrer Weine an. Die Etiketten der „The Stump Jump“-Kollektion sind Optiker-Sehtests nachempfunden: Wer die Buchstaben darauf bei einer Armlänge Abstand noch lesen kann, so lautet die Erklärung, darf sich ruhig noch ein Gläschen genehmigen ... Neben dem Humor ist das südaustralische Weingut natürlich auch für die Qualität seiner Erzeugnisse bekannt. Zum Kultwein ist der elegante, vielschichtig fruchtig-würzige „Dead Arm Shiraz“ avanciert. Doch auch die anderen Weine, vom Cabernet Sauvignon über Grenache und Riesling bis zu edelsüßen Tropfen, finden weltweit Beachtung.
D'Arenberg