TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(2)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Since 1913 Primitivo
NEU

2013

Since 1913 Primitivo

Puglia IGT

Torrevento

Artikel-Nr. 657933

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2013
Since 1913 Primitivo
Puglia IGT
Artikel-Nr. 657933
Goldmedaille
Mundus Vini 2015
Goldmedaille
Concours Mondial de Bruxelles 2016
Silbermedaille
International Wine Challange 2016

Das Weingut Torrevento wurde im Jahr 1913 gegründet. Dieser Wein aus der ursprünglichen, typischen Rebsorte der Region wurde erstmals 2013 zum hundertjährigen Bestehen erzeugt. Rubinrot mit dem Duft dunkler Früchte wie Schattenmorellen und Brombeeren und einem Hauch Mokka kommt er ins Glas. Am Gaumen ist er unglaublich ausgewogen, frisch und satt fruchtig mit Aromen von Beeren und feinen Röstnoten.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
657933
Bezeichnung
Jahrgang
2013
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Apulien
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14.5 % Vol.
Restsüße
7.9 g/l
Säuregehalt
5.95 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Azienda Vitivinicola, Torrevento Srl, Corato (BA) - Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » absolute Empfehlung «

    dr.time, Münster 19.07.2017 für Jahrgang 2013

    oppulenter Primitivo der Extraklasse. In der Nase etwas Holz, Tabak, dunkle Früchte wie Brombeeren und Cassis und am Gaumen weiche Fülle, sehr harmonische Mischung von weichen Tanninen, Holz, dunkler Schokolade und reifer Frucht. sehr langer Abgang, insgesamt Höchstnote.

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Eine Wucht «

    Peter O., Goldenstedt 13.09.2017 für Jahrgang 2013

    Nicht nur die dickwandige Flasche kommt wuchtig daher, auch deren Inhalt begeistert in gleicher Weise. Vollmundig und gleichzeitig mild und rund. Wie ein wunderbares Konzert für den Gaumen.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Eine Wucht «

Peter O., Goldenstedt 13.09.2017 für Jahrgang 2013

Nicht nur die dickwandige Flasche kommt wuchtig daher, auch deren Inhalt begeistert in gleicher Weise. Vollmundig und gleichzeitig mild und rund. Wie ein wunderbares Konzert für den Gaumen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» absolute Empfehlung «

dr.time, Münster 19.07.2017 für Jahrgang 2013

oppulenter Primitivo der Extraklasse. In der Nase etwas Holz, Tabak, dunkle Früchte wie Brombeeren und Cassis und am Gaumen weiche Fülle, sehr harmonische Mischung von weichen Tanninen, Holz, dunkler Schokolade und reifer Frucht. sehr langer Abgang, insgesamt Höchstnote.

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Zinfandel auf Italienisch
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.