KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(2)
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Sessantina Primitivo-2017
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien

2017 Sessantina Primitivo

Salento IGP, 12er Holzkiste

Artikel-Nr. 716088

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Sessantina Primitivo
Salento IGP, 12er Holzkiste
Artikel-Nr. 716088
Goldmedaille
Berliner Wein Trophy 2018

Halbtrocken, fein & aromatisch, aus der Region Apulien (Italien)

Die Trauben für den Sessantina wachsen auf den fruchtbaren Terra Rossa Böden Salentos. Schon das undurchdringliche Rubinrot des Weines lässt auf seine Dichte und Fülle schließen. Der Duft: Satte Frucht mit Aromen von Pflaumen, Rosinen und Kirsche, dazu Vanille und Bitterschokolade. Am Gaumen ist der Primitivo schmeichelnd samtig, vollmundig und sehr konzentriert. Geballte Frucht in jedem Schluck!

STECKBRIEF

12 x Sessantina Primitivo

Artikel-Nr.
716088
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
fein & aromatisch
Anbauregion
Apulien
g.U./ g.g.A
Salento
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
9.5 g/l
Säuregehalt
6.1 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Cantine San Marzano, San Marzano di S.G., Italy
Land
Füllmenge
750 ml

Die Weine aus diesem Paket

Sessantina Primitivo-2017
(10)

2017 Sessantina Primitivo

Salento IGP

Goldmedaille
Berliner Wein Trophy 2018
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
8 95
pro Flasche inkl. MwSt.
1L 11,93 €
Goldmedaille
Berliner Wein Trophy 2018
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
8 95
pro Flasche inkl. MwSt.
1L 11,93 €

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Perfekte Mischung aus rustikal und nuacenreich-fein «

    Jonas B., Reutlingen 08.11.2018 für Jahrgang 2017

    Ein wunderschöner Wein mit viel Aroma und samtigem Körper. Allein das Bukett schmeichelt verheißungsvoll dem Geruchssinn, die rustikale Rebe umspielt angenehmen den Gaumen und benetzt alle Geschmacksknospen im Abgang. Der Geschmack pendelt zwischen kraftvoll-beerig und nuacenreich-fein. Hier trifft beste Traube auf beste Verarbeitung. Ich habe eine Holzkiste bestellt und diesen Primitivo zum ersten Mal getrunken und wurde sofort überzeugt. Jetzt einer meiner Lieblingsweine und der richtige Wein fürs nächste Weihnachtsfest.

    Wann getrunken: Kräftig feierlich für Weihnachten

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein klasse Wein «

    Ralf, Ubstadt-Weiher 02.11.2018 für Jahrgang 2017

    Ein gutes Tröpchen das nicht nur zum Essen schmeckt, sonder auch einfach mal so mit guten Freunden oder mal alleine.

    Meine Speisenempfehlung: Wild

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Perfekte Mischung aus rustikal und nuacenreich-fein «

Jonas B., Reutlingen 08.11.2018 für Jahrgang 2017

Ein wunderschöner Wein mit viel Aroma und samtigem Körper. Allein das Bukett schmeichelt verheißungsvoll dem Geruchssinn, die rustikale Rebe umspielt angenehmen den Gaumen und benetzt alle Geschmacksknospen im Abgang. Der Geschmack pendelt zwischen kraftvoll-beerig und nuacenreich-fein. Hier trifft beste Traube auf beste Verarbeitung. Ich habe eine Holzkiste bestellt und diesen Primitivo zum ersten Mal getrunken und wurde sofort überzeugt. Jetzt einer meiner Lieblingsweine und der richtige Wein fürs nächste Weihnachtsfest.

Wann getrunken: Kräftig feierlich für Weihnachten

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein klasse Wein «

Ralf, Ubstadt-Weiher 02.11.2018 für Jahrgang 2017

Ein gutes Tröpchen das nicht nur zum Essen schmeckt, sonder auch einfach mal so mit guten Freunden oder mal alleine.

Meine Speisenempfehlung: Wild

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Eine international-italienische Rebsorte
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.