KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(3)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Burgenland, Österreich
Schwarz Rot-2014

2014 Schwarz Rot

Trocken, Burgenland

Weingut Schwarz

Artikel-Nr. 726677

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
Schwarz Rot
Trocken, Burgenland
Artikel-Nr. 726677

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Burgenland (Österreich)

Das österreichische Weinwunder schreitet stetig voran und scheint nach oben keine Grenzen zu kennen. Den genussvollen Beweis liefert Hans Schwarz. Viele Jahre hat er seine Trauben verkauft, bis ihm der österreichischeSüßweinpapst Alois Kracher auf sein exzellentes Terroir und die exorbitante Qualität seines Lesegutes hinweist. Seitdem erzeugt Hans Schwarz einen der besten Rotweine des Landes, der keinen internationalen Vergleich zuscheuen braucht.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
726677
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Burgenland
g.U./ g.g.A
Burgenland
Rebsorte
  • 100% Zweigelt
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
1 g/l
Säuregehalt
4.5 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Schwarz Wein KG A-7163 Andau Hauptgasse 21
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Verspricht mehr, als er hält «

    Winfried, Fürth 03.10.2018 für Jahrgang 2014

    2014er Jahrgang war 2 Jahre im Weinschrank und 4 Stunden im Dekanter, bevor er getrunken wurde, allerdings solo. Es gab kein Essen dazu. Erster Schluck: ok, vielleicht braucht er noch ne Zeit im Glas? 30 Minuten später hat sich nicht viel geändert: Der Wein bleibt ein bisschen oberflächlich, aber auch gefällig. Was fehlt, ist die versprochene Vielschichtigkeit: kein Anklang an Kirschen, Brombeeren, Kakao oder Vanille. Ein Hauch davon ist vielleicht schon zu viel gesagt. Die Gerbstoffe sind gut integriert. Das Finale ist zwar samtig, es ist aber auch nicht dicht und intensiv, wie ich es von einem Wein dieser Preislage erwarte. Eher bemüht und wenig aussagekräftig. Für mich ein Zweigelt, der keine Maßstäbe setzt. Für 12.-€ könnte man ihn dann schon mal kaufen, aber leider ist das nicht sein Preis

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Top Wein «

    Lange, Berlin 26.12.2017 für Jahrgang 2014

    Wir haben 2012 mal einen 2008 getrunken, der sehr sehr gut war. Der 2014ner ist fast genauso gut!! Unbedingt probieren wer Ihn noch nicht kennt!

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr lecker «

    Anna, Kirchhellen 09.01.2017 für Jahrgang 2014

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Top Wein «

Lange, Berlin 26.12.2017 für Jahrgang 2014

Wir haben 2012 mal einen 2008 getrunken, der sehr sehr gut war. Der 2014ner ist fast genauso gut!! Unbedingt probieren wer Ihn noch nicht kennt!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr lecker «

Anna, Kirchhellen 09.01.2017 für Jahrgang 2014

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Verspricht mehr, als er hält «

Winfried, Fürth 03.10.2018 für Jahrgang 2014

2014er Jahrgang war 2 Jahre im Weinschrank und 4 Stunden im Dekanter, bevor er getrunken wurde, allerdings solo. Es gab kein Essen dazu. Erster Schluck: ok, vielleicht braucht er noch ne Zeit im Glas? 30 Minuten später hat sich nicht viel geändert: Der Wein bleibt ein bisschen oberflächlich, aber auch gefällig. Was fehlt, ist die versprochene Vielschichtigkeit: kein Anklang an Kirschen, Brombeeren, Kakao oder Vanille. Ein Hauch davon ist vielleicht schon zu viel gesagt. Die Gerbstoffe sind gut integriert. Das Finale ist zwar samtig, es ist aber auch nicht dicht und intensiv, wie ich es von einem Wein dieser Preislage erwarte. Eher bemüht und wenig aussagekräftig. Für mich ein Zweigelt, der keine Maßstäbe setzt. Für 12.-€ könnte man ihn dann schon mal kaufen, aber leider ist das nicht sein Preis

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.