TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheinhessen, Deutschland
Schätzel NierStein Silvaner

2014

Schätzel NierStein Silvaner

Trocken, Rheinhessen

Artikel-Nr. 363544

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
Schätzel NierStein Silvaner
Trocken, Rheinhessen
Artikel-Nr. 363544

Während der Riesling gerne mit hell und klar über den Dingen schwebt ist der Silvaner ein Weißwein des Bodens. Ihn ihm findet man erdige Töne, vegetabile Noten und Kräuter wie Majoran, die dunkel sind. Die Frucht ist auf der reifen, gelben Seite und was bei einem guten Silvaner immer heraussticht ist die Würze, die diese Rebsorte haben kann. Und die ist hier Bombe. Am Anfang ist es die reife gelbe Frucht die beim NierStein überwiegt, aber dann kommt das Erdig-Mineralisch-Würzige wie eine Welle, die die ganze Frucht mit sich nimmt. Dabei ist der Silvaner absolut harmonisch, elegant und lang. Kai Schätzel weiß genau, was er tut und er ist ein echter Silvaner-Flüsterer.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
363544
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
Ort
Nierstein
Rebsorte
  • 100% Silvaner
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Restsüße
2.2 g/l
Säuregehalt
6.6 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Schätzel, D-55283 Nierstein am Rhein
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Weingut Schätzel

Jungwinzer aus Rheinhessen
Wer Neues wagt, wird anfangs meist belächelt. Wie gut, dass die Familie Schätzel mit Sohn Kai einen Stur- und Querkopf großgezogen hat. Dank aufwändiger Handarbeit und natürlichen Verfahren in Weinberg und Keller zählen seine spontan vergorenen, naturnahen Weine zu den interessantesten der Region. Der Gault Millau, der das Gut mit drei Trauben ausgezeichnet hat, lobt vor allem das gelungene Zusammenspiel aus „Spannung, Ausdruck und Eleganz, bei teils sensationell niedrigem Alkoholgehalt“. Komplex, intensiv und herrlich leicht schmecken die Schätzel-Weine – überwiegend Rieslinge. Aber auch die Weine der K&K-Kollektion, für die sich Kai Schätzel mit der ebenfalls rheinhessischen Jungwinzerin Katharina Wechsler zusammengeschlossen hat, begeistern.
Weingut Schätzel