TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(12)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Mosel, Deutschland
Sankt Urban Riesling

2015 Sankt Urban Riesling

Trocken, Mosel

Weingut St. Urbans-Hof

Artikel-Nr. 523476

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
Sankt Urban Riesling
Trocken, Mosel
Artikel-Nr. 523476

Trocken, jung & frisch, aus der Region Mosel (Deutschland)

Der trockene Sankt Urban Riesling stammt von den steilen Hängen an den Schleifen der Mosel. Das Tal der Mosel zählt zu den kühlsten Weinbaugegenden Europas und prägt einen leichten, eleganten und rassigen Wein-Stil. Der Riesling wird von Nik Weis vinifiziert und duftet nach reifem Kernobst und Zitrusfrüchten mit einer exotischen Note. Am Gaumen ist er herrlich trocken, frisch und spritzig!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
523476
Bezeichnung
Jahrgang
2015
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
11.5 % Vol.
Restsüße
7.8 g/l
Säuregehalt
8.9 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut St. Urbans-Hof, D- 54340 Leiwen
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(12)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(9)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » Solide «

    Chris, Köln 18.12.2017 für Jahrgang 2015

    Angenehmer Riesling mit nicht zu viel Säure

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Zufällige Entdeckung «

    Friedrich B., Düsseldorf 05.12.2017 für Jahrgang 2015

    Diesen Riesling haben wir beim durchstöbern der Hawesko Weinlisten entdeckt und probeweise einige Flaschen bestellt. Wir sind angenehm überrascht .

    Meine Speisenempfehlung: Geflügel
    Wann getrunken: Für diesen Wein benötigen Sie keinen Anlass. Er schmeckt mit oder ohne.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Jung und spritzig «

    B.R., Holzminden 04.12.2017 für Jahrgang 2015

    Ein guter Wein für alle Tage.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein toller Riesling «

    Rolf, 56656 01.12.2017 für Jahrgang 2015

    Ein Mosel Riesling, der die Bezeichnung "trocken" voll und ganz verdient

    Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte
    Wann getrunken: netter Abend

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» In Ordnung «

Georg B., 48341 Altenberge 09.11.2017 für Jahrgang 2015

Es waralles in Ordnung

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Unser Lieblings-Riesling «

Gloger, Berlin 06.04.2017 für Jahrgang 2015

Seit Jahren unser Favorit. Gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Sehr süffig.

Wann getrunken: Jeden Tag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Solide «

Chris, Köln 18.12.2017 für Jahrgang 2015

Angenehmer Riesling mit nicht zu viel Säure

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Zufällige Entdeckung «

Friedrich B., Düsseldorf 05.12.2017 für Jahrgang 2015

Diesen Riesling haben wir beim durchstöbern der Hawesko Weinlisten entdeckt und probeweise einige Flaschen bestellt. Wir sind angenehm überrascht .

Meine Speisenempfehlung: Geflügel
Wann getrunken: Für diesen Wein benötigen Sie keinen Anlass. Er schmeckt mit oder ohne.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.