KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(2)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Südwestfrankreich, Frankreich
Saint Hubert Le Sanglier-2016

2016 Saint Hubert Le Sanglier

Buzet AOP, Rouge

Artikel-Nr. 123833

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Saint Hubert Le Sanglier
Buzet AOP, Rouge
Artikel-Nr. 123833

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » Es gibt leider bessere «

    Nadine, 35789 weilmünster 17.10.2020 für Jahrgang 2016

    Ich habe mir sehr viel von dem Wein versprochen, da die Beschreibung wirklich gut klang. Musste aber nun feststellen, dass das auch alles war. Nachdem ich die Flasche öffnete roch er sehr flach, nichtssagend. Ich dekantierte ihn und liess in warm werden. Endlich roch ich das Beerige, jedoch hält sich die Intensität in Grenzen. Der Geschmack ist fruchtig aber nicht vollmundig. Er schmeckt eigentlich wie seine Farbe. Diese ist auch nicht tiefrot sondern ein bisschen wässrig. Und was mich am meisten am Geschmack gestört hat ist die Säure. Diese bleibt lang auf der Zunge und kommt leider sehr deutlich raus. Ich kann ihn leider nicht empfehlen. Ich vergebe nur zwei Sterne, weil das Etikett sehr schön gemacht ist. Mein Lebensgefährte ist Jäger und deshalb mag ich diese Motive sehr. Schade, dass der Wein nicht so toll wie das Etikett ist.

    Meine Speisenempfehlung: Wild
    Wann getrunken: Keine

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Einfach wunderbar! «

    mila, Landshut 19.07.2020 für Jahrgang 2016

    Ein wunderbar samtig weicher, fruchtig runder Rotwein mit einem langen Abgang, nach Waldbeeren duftend, im Gaumen.

    Wann getrunken: Immer dann, wenn man Lust auf einen außergewöhnlichen Rotweil hat

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Einfach wunderbar! «

mila, Landshut 19.07.2020 für Jahrgang 2016

Ein wunderbar samtig weicher, fruchtig runder Rotwein mit einem langen Abgang, nach Waldbeeren duftend, im Gaumen.

Wann getrunken: Immer dann, wenn man Lust auf einen außergewöhnlichen Rotweil hat

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Es gibt leider bessere «

Nadine, 35789 weilmünster 17.10.2020 für Jahrgang 2016

Ich habe mir sehr viel von dem Wein versprochen, da die Beschreibung wirklich gut klang. Musste aber nun feststellen, dass das auch alles war. Nachdem ich die Flasche öffnete roch er sehr flach, nichtssagend. Ich dekantierte ihn und liess in warm werden. Endlich roch ich das Beerige, jedoch hält sich die Intensität in Grenzen. Der Geschmack ist fruchtig aber nicht vollmundig. Er schmeckt eigentlich wie seine Farbe. Diese ist auch nicht tiefrot sondern ein bisschen wässrig. Und was mich am meisten am Geschmack gestört hat ist die Säure. Diese bleibt lang auf der Zunge und kommt leider sehr deutlich raus. Ich kann ihn leider nicht empfehlen. Ich vergebe nur zwei Sterne, weil das Etikett sehr schön gemacht ist. Mein Lebensgefährte ist Jäger und deshalb mag ich diese Motive sehr. Schade, dass der Wein nicht so toll wie das Etikett ist.

Meine Speisenempfehlung: Wild
Wann getrunken: Keine

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
123833
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Südwestfrankreich
g.U./ g.g.A
Buzet
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Les Vignerons de Buzet à 47160 Buzet-sur-Baïse, France
Land
Füllmenge
750 ml