2020

Sabazio Rosso

Rosso di Montepulciano DOCLa Braccesca
€ 11,50
pro Flasche€ 15,33/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.399130
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Sabazio Rosso

Ein Mönch namens „Sabazio“, ist der Namenspate dieses Weins. Er lebte in der Abtei von Montepulciano, wo er als einer der ersten über Weinherstellung in der Region niederschrieb. Trotz dieses bedeutsamen historischen Erbes ist der Sabazio jedoch erstaunlich frisch und lebendig. Ein kleiner Anteil Merlot-Trauben geben ihm eine wunderbare rote Frucht. Vollmundig und samtig mit einem moderaten Tannin-Eindruck ist er auch ein idealer Begleiter zu Pasta.

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Einer der besten Rotweine, die ich je getrunken habe ! Unbedingt Eine Stunde vor dem trinken öffnen !

Spitzenklasse !
Meine Speiseempfehlung: Wild, Pasta, Rind
Wann getrunken: Einfach so
Der Winzer

Tenuta La Braccesca

La Braccesca – ein Aushängeschild der Antinoris

Das Rittergut der Grafen von Bracci gab dem Weingut „La Braccesca“ seinen Namen und sein Wahrzeichen: Der mit einem Schwert bewaffnete Ritterarm steht für das italienische Wort „la braccia“ für Arm. Die Weindynastie Antinori erwarb das Gut im Jahr 1990. Es umfasst Weingüter der südlichen Toskana und des benachbarten Umbriens und verbindet die Ortschaften Montepulciano und Cortona. Weinkennern dürften Cervognano, Gracciano und Santa Pia als Herkunftsorte des Vino Nobile di Montepulciano bekannt sein. Von hier kommen Rotweine, die in der ersten Liga der italienischen Weine ganz oben mitspielen und heute in einem Atemzug mit dem Brunello genannt werden.

Die Herkunft

Toskana

Heimat der italienischen Supertoskaner

Die Toskana ist vielleicht als idyllischste Urlaubsregion Italiens bekannt, manche zieht aber nicht etwa der schiefe Turm von Pisa oder das Panorama von San Gimignano dorthin, sondern der herrliche Wein der Region. Rund um die toskanische Hauptstadt Florenz hat sich das berühmte Anbaugebiet über Jahrhunderte etabliert. Während die warme Sonne der Toskana das Gemüt erwärmt und direkt gute Laune verbreitet, versprühen auch toskanische Weine Lebensfreude pur – und sind dabei so unterschiedlich, wie die Toskana selbst. Italien ohne die Toskana und ihre hochqualitativen Supertoskaner ist für Weinkennerinnen und -kenner kaum vorstellbar. Von vielfältigen IGT-Weinen, über Qualitätsweine aus dem Chianti Classico bis hin zu toskanischen Spitzentropfen aus den DOCG-klassifizierten Bereichen ist für jeden Gaumen das Richtige dabei. 

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 399130
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Toskana
  • Anbaugebiet Montepulciano
  • Herkunftsangabe Rosso di Montepulciano
  • Rebsorten 85% Prugnolo Gentile
    15% Merlot
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Marchesi Antinori - 50123 Firenze - Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken