KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(2)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Rebholz Chardonnay R-2020

2020 Rebholz Chardonnay R

Trocken, Pfalz

Artikel-Nr. 647338

BIO-Produkt
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Rebholz Chardonnay R
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 647338

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Pfalz (Deutschland)

Wer feinmundige und charakterstarke Weißweine mit kräftigem Körper, gut eingebundener Frische sowie nuancenreichem Bouquet mag, dessen Suche ist hier erfolgreich. Die Weinberge dieses Weißweins liegen in Pfalz - er gehört zu den Spitzen-Weinen der Region. Sein Körper ist kräftig, er zeigt zudem eine muntere Lebendigkeit. Das Bouquet dieses Trocken aus dem Jahr 2020 erinnert an Zitrusfrüchte, Ananas und Melone. Daneben lassen sich Aromen von Walnuss, Butter und Honig schmecken. Farblich strahlt der Wein in mittlerem Strohgelb. Des Weiteren bleibt er lange am Gaumen. Der Weißwein bietet ein sehr gutes Lagerpotenzial. Der Wein trägt außerdem das EU Bio-Siegel und darf damit als Biowein bezeichnet werden. Produziert wird dieser Weißwein durch Ökonomierat Rebholz. Mit Ökologie und Akribie im Weinberg hier exzellente Rieslinge, Gewürztraminer und Burgunder aus dem Birkweiler Kastanienbusch, Mandelbusch und Siebeldinger Ganz Horn

Weingut Ökonomierat Rebholz

Weintradition seit 1632
Schon seit dem Jahr 1632 ist die Rebholz-Familie in Siebeldingen an der Deutschen Weinstraße ansässig und produziert hier köstliche Rot- und Weißweine. Seit drei Generationen hat sich das Weingut als Ökonomierat Rebholz auf die Biodynamie konzentriert. Mithilfe der Natur entstehen charaktervolle Weine, die dem Ökonomierat unter anderem die Möglichkeit gegeben haben, Mitglied im VDP zu werden. Außerdem unterstützen unter anderem die Fünf Freunde und die EU das eigenwillige Weingut mit seinen außergewöhnlichen edlen Tropfen. Winzer Hansjörg Rebholz und seine Frau Birgit können auf viele Erfolge und eine treue Kundschaft zurückblicken, die ihren Weinen inzwischen zu internationaler Bekanntheit verschaffen haben.
Weingut Ökonomierat Rebholz
Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Vermutlich wieder super!? «

    Axel S., München 29.11.2021 für Jahrgang 2019

    Der 2019er darf gerne noch liegen, weswegen ich nur vermuten kann, dass er ähnlich gut wie seine Vorlöufer ist, die ich bereits entkorkt und genossen habe: aus 2015, 2016 und 2017.

    Wann getrunken: Zu besonderen Gelegenheiten und auch zu hochbesternten Menüs im Restaurant

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein irrer Stoff! «

    Nomser, Leipzig 29.07.2021 für Jahrgang 2019

    Traumhaft! Ein wirklich sehr gut gemachter Chardonnay! Feines Holz, ordentlich Druck, Cremigkeit, Finesse!

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Chardonnay Verkostung mit Freunden!

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Vermutlich wieder super!? «

Axel S., München 29.11.2021 für Jahrgang 2019

Der 2019er darf gerne noch liegen, weswegen ich nur vermuten kann, dass er ähnlich gut wie seine Vorlöufer ist, die ich bereits entkorkt und genossen habe: aus 2015, 2016 und 2017.

Wann getrunken: Zu besonderen Gelegenheiten und auch zu hochbesternten Menüs im Restaurant

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein irrer Stoff! «

Nomser, Leipzig 29.07.2021 für Jahrgang 2019

Traumhaft! Ein wirklich sehr gut gemachter Chardonnay! Feines Holz, ordentlich Druck, Cremigkeit, Finesse!

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Chardonnay Verkostung mit Freunden!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
647338
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
BIO-Produkt
BIO-Produkt nach DE-ÖKO-006
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Ökonomierat Rebholz, D - 76833 Siebeldingen
Füllmenge
750 ml