KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheinhessen, Deutschland
Peth-Wetz Spätburgunder-2019

2019 Peth-Wetz Spätburgunder

Trocken, Rheinhessen

Artikel-Nr. 606562

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2019
Peth-Wetz Spätburgunder
Trocken, Rheinhessen
Artikel-Nr. 606562

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Rheinhessen (Deutschland)

Der Spätburgunder vom Weingut Peth-Wetz bringt die sehr gelungene Verbindung von sanfter Würze und frischer Frucht ins Glas. Ist der Duft zunächst von würzigen Waldaromen wie Wacholder geprägt, zeigt sich am Gaumen eine überraschende Frische mit saftigen Noten von Kirschen, die im Nachklang wieder von erdigen Aromen begleitet werden. Leicht ist das Holz der Barriques zu spüren, in denen der Wein reifen durfte.

Rebsorte
Spätburgunder
Spätburgunder
Für feine Weine, die nach ihrer Heimat schmecken
Spätburgunder, auch Pinot Noir, Pinot Nero oder Blauer Burgunder genannt, stammt aus Frankreich und gedeiht am besten bei relativ kühlem Klima – als ideal gelten Burgund und vergleichbare Gegenden. Die Rotweinrebe reagiert äußerst sensibel auf die Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima und eignet sich damit gut für Weine, denen man ihr Terroir deutlich anschmecken soll. Charakteristisch für Spätburgunder sind körperreiche Rotweine in Rubinrot bis Violett, die mit harmonischem Säure- und Tanningehalt und fruchtigen Aromen überzeugen.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Zurückhaltend «

    Peter, Dexheim 09.04.2021 für Jahrgang 2018

    Duftet vielversprechend, kann aber das Versprechen nicht ganz halten. Eckig und kantig, aber wenig Frucht, fast wie ein junger Bordeaux. Braucht viel Luft und möglicherweise auch noch etwas Reifezeit, um sich ganz zu entfalten. Ein eher subtiler Weingenuss, der möglicherweise kräftige Speisen dezent begleitet.

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Zu aromatischen Fleischgerichten

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Zurückhaltend «

Peter, Dexheim 09.04.2021 für Jahrgang 2018

Duftet vielversprechend, kann aber das Versprechen nicht ganz halten. Eckig und kantig, aber wenig Frucht, fast wie ein junger Bordeaux. Braucht viel Luft und möglicherweise auch noch etwas Reifezeit, um sich ganz zu entfalten. Ein eher subtiler Weingenuss, der möglicherweise kräftige Speisen dezent begleitet.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Zu aromatischen Fleischgerichten

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
606562
Bezeichnung
Jahrgang
2019
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
0.1 g/l
Säuregehalt
5.4 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
C. Wetz, D - 67593 Bermersheim
Füllmenge
750 ml