TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
üppig & voluminös
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Rheinhessen, Deutschland
Peth-Wetz Grauburgunder

2016

Peth-Wetz Grauburgunder

Trocken, Rheinhessen

Artikel-Nr. 231367

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Peth-Wetz Grauburgunder
Trocken, Rheinhessen
Artikel-Nr. 231367

Ein frischer Weißer aus 100% Grauburgunder mit glasklarer Frucht wie Birne und Quitte, dazu dezente exotische Töne. Typisch Grauburgunder zeigt er sich mit weicher, perfekt integrierter Säure. Christian Peth keltert großartige Weine, denen man einfach anmerkt, dass er seinen Beruf liebt. Gerade sein Grauburgunder ist präzise auf den Punkt gebracht, ein Statement fürs Winzerhandwerk und das rheinhessische Terroir.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
231367
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
trocken
Weinstil
üppig & voluminös
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
4.5 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Peth-Wetz, DE - 67593 Bermersheim
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Grauburgunder
Grauburgunder
Duftiger Weingenuss und viel Gestaltungsspielraum
Grauburgunder heißt auch Pinot Gris, Pinot Grigio oder Tocai. Besonders beliebt ist die Rebsorte in Deutschland, dem Elsass, Südtirol und im Veneto. Doch auch auf der anderen Seite der Weltkugel, in Neuseeland, trifft man sie inzwischen an. Kein Wunder, denn Grauburgunder steht für duftige Weine mit tendenziell wenig Säure, stabilem Körper und ausgeprägter Frucht, die sich, ähnlich wie Chardonnay, sehr unterschiedlich ausbauen lassen. So können Grauburgunder knackig-frisch mit deutlicher Mineralität daherkommen oder auch angenehm süß.