TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Pavillon de Léoville Poyferré

2012

Pavillon de Léoville Poyferré

Saint-Julien AOP

Artikel-Nr. 180610

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2012
Pavillon de Léoville Poyferré
Saint-Julien AOP
Artikel-Nr. 180610

Tiefes, fast undurchdringliches Rubinrot mit purpurnen Reflexen und jugendlichen violetten Aufhellungen am Rand. Das Bouquet fächert ein breites Spektrum an Aromen auf, das von fruchtigen Noten nach Schwarzkirsche und Cassis über Gewürze wie rote Paprika und weißem Pfeffer bis hin zu süßlichen, verführerischen Anklängen an frischen Mokka, Vanille und dunkle Schokolade reicht. Am Ende mündet jeder Schluck in ein verblüffend langes, komplexes und dichtes Finale.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
180610
Bezeichnung
Jahrgang
2012
Geschmack
trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Land
Rebsorte
  • 2% Cabernet Franc
  • 79% Cabernet Sauvignon
  • 15% Merlot
  • 4% Petit Verdot
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
0.1 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Société Fermière du Château Léoville Poyferré, 33250 Saint-Julien, France
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Cabernet Sauvignon
Für viele die Königsklasse
Die rote Rebsorte Cabernet Sauvignon wird oft als edelste Sorte überhaupt bezeichnet. Sie stammt aus dem Bordelais, wo sie konzentrierte und sehr lagerfähige Weine von intensiver Farbe liefert. Cabernet Sauvignon wird gern solo eingesetzt, ist aber auch fester Bestandteil vieler Cuvées, die sich am Bordeaux orientieren. Typisch für die Rebsorte sind kleine, hartschalige Beeren mit vielen Kernen, die für einen hohen Phenolgehalt und somit viel Aroma sorgen. Cabernet Sauvignon hat einen unverkennbaren Geschmack, der auch bei unterschiedlichsten Anbaubedingungen zum Ausdruck kommt.