KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(54)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Toskana, Italien
Palazzo Antinori Rosso-2016
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Toskana, Italien

2016 Palazzo Antinori Rosso

Toscana IGT, 12er Holzkiste

Marchesi Antinori

Artikel-Nr. 151942

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Palazzo Antinori Rosso
Toscana IGT, 12er Holzkiste
Artikel-Nr. 151942

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Toskana (Italien)

Der rubinrote Palazzo Antinori Rosso verfügt über eine ausgeprägte Persönlichkeit mit kräftigen Aromen. In der Nase dominieren Kirschlikör, Johannisbeere, Feige und Orient-Tabak. Seine 12 monatige Lagerung in Eichenfässern verleiht ihm darüber hinaus eine dezente Holznote, die perfekt eingebunden ist. Am Gaumen ist er harmonisch, elegant und gut konzentriert. Seine samtig weichen Tannine leiten einen langen, tiefen Abgang ein.

Die Weine aus diesem Paket

Palazzo Antinori Rosso-2016
(54)

2016 Palazzo Antinori Rosso

Toscana IGT

Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Toskana, Italien
15 90
pro Flasche inkl. MwSt.
1L 21,20 €
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Toskana, Italien
15 90
pro Flasche inkl. MwSt.
1L 21,20 €

Marchesi Antinori

Über 800 Jahre Weinbaugeschichte
Seit Antinori, dieser Name steht seit über 800 Jahren als strahlender Stern der italienischen Weingeschichte nicht nur über der Toskana, sondern glänzt weit über die Landesgrenzen Italiens hinaus. Mit keiner Familie lassen sich die Geschichte und die Geschicke des qualitativ hochwertigen Weinbaus in der Toskana in vergleichbarer Weise in Verbindung bringen wie mit dem Adelsgeschlecht der Antinoris. Seit 26 Generationen werden hier die Maßstäbe in punkto Qualität gesetzt, wie hier auch unzählige Innovationen ihren Ausgang nahmen, die heute zum Standard in Italien gehören. Die großen und einzigartigen kulturellen Wurzeln der Toskana haben die Antinoris dabei nie aus dem Blickfeld verloren. Heute repräsentiert das Haus Antinori nicht nur den vielleicht wichtigsten Weinbaubetrieb Italiens, Spitzen-Erzeuger auf der ganzen Welt suchen die fachkundige Partnerschaft mit diesem Visionär und Pionier des italienischen Weinbaus. Mit dem „Tignanello“ dem ersten Wein, der eindrucksvoll unter Beweis stellte, über welch gewaltiges Potenzial die Toskana verfügt, hat das Haus Antinori unvergleichliche Weingeschichte geschrieben.
Marchesi Antinori
Herkunft: Weine aus der Toskana

Das Herz des Weinlands Italien

In der Toskana, dem Zentrum des italienischen Qualitätsweins, strömt das Blut des Jupiter. Hier ist der Chianti zu Hause.

Sangiovese und mehr
Die Toskana ist, mit dem Piemont, Italiens wichtigste Weinbauregion. Hier erstrecken sich rund 64.000 Hektar Rebfläche vom Apennin bis zur Tyrrhenischen Küste. Olivenhaine und riesige Wälder runden das Bild ab. In der Toskana hat die Sangiovese-Traube ihren Ursprung und liefert mit dem Chianti einen der bekanntesten Weine der Welt. Als Verschnitt mit internationalen Reben trägt Sangiovese seit den 1980er Jahren zum Phänomen der Supertoskaner bei und regionale Klone bilden die Basis des Brunello aus Montalcino und des Vino Nobile di Montepulciano. Auch der Vin santo ist ein Toskana-Spross.
Viele Facetten
Die Rebflächen der Toskana sind weitläufig, dementsprechend unterschiedlich auch die Mikroklimate. So liegt beispielsweise die elegante Chianti-Zone im Landesinneren nahe des Apennin – hier gibt es reichlich Sonne und auch genug Regen. Montalcino, weiter südlich gelegen, hat ein mediterranes bis trockenes Klima, dessen höhere Temperaturen einen fülligeren Weinstil begünstigen. Ebenso facettenreich wie das Klima sind die Böden: Im Chianti dominiert kreide- und tonhaltiger Grund, während Montalcino von Kalk und Silizium geprägt ist.

Was unsere Kunden sagen...

(54)
5 Sterne
(40)
4 Sterne
(12)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
  • » ein echter Antinori-Wein mi Karakter «

    Marie-Rose, 61350 Bad Homburg 07.01.2019 für Jahrgang 2014

    bisher habe ich öfter Villa Antinori Rosso bestellt und genossen.Dieser Palazzo war die Krönung. Der Wein erinnert an Beeren, Pilze und Wald. Nicht zu kräftig (würde ich z.B nicht zu Wild servieren) aber mit viel Körper

    Wann getrunken: Essen mit Freuden

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Erwartungen erfüllt; mehr aber auch nicht «

    Jonas, München 03.11.2017 für Jahrgang 2013

    Ein leckerer Rotwein mit typischem Sangiovese-Geschmack, sehr intensiver Würze (Käse dazu ist ein Muss!) und einem sehr langen Abgang. Wirklich außergewöhnlich herausragen tut der Wein aber nicht.

    Meine Speisenempfehlung: Käse

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » edel «

    Anke M., Magdeburg 28.12.2017 für Jahrgang 2013

    Dieser Wein hat alles was man sich wünscht. Ein absoluter Liebling bei meinen Gästen und mir zu Weihnachten 2017. Ein wunderbarer Tropfen !!!!

    1 von 3 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Besser als erwartet «

    Jo, Kelkheim 31.12.2016 für Jahrgang 2013

    Der Wein hat meine Erwartungen übertroffen.

    1 von 3 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Palazzo Antinori Rosso «

MK, Ahrensburg 25.06.2020 für Jahrgang 2013

Diesen Wein genieße ich seit Jahren zu jeder Gelegenheit, gerade in geselliger Runde. Es bestätigt sich für mich immer wieder, mit einem Antinori kann man einfach nichts falsch machen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Palazzo Antinori überzeugt wieder - der Kult setzt sich fort «

Marcus, Nürnberg 21.05.2020 für Jahrgang 2016

Der Antinori Klassiker ist fein & aromatisch wie immer (Kirsch- und Feigendüfte) - die Qualität hervorragend. Die toskanische Weinlegende ist für mich mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis besser ausgewogen als beim "großen Bruder" Tignanello. Als toskanisches Spitzen-Gewächs kann er sich sehen lassen. Der Preis verblüfft, denn für diese Qualität zahlt man oftmals das 2-3 fache. Verständlich, dass dieser Wein aus dem Haus Antinori bei Kennern und in meinem Bekanntenkreis "Kultstatus" genießt.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Kundengeschenk

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Zuverlässiger Freund «

Wolfgang R., Mönchengladbach 28.04.2020 für Jahrgang 2016

Ein weicher, wohlschmeckener Roter aus der Toskana. Bei uns Standard, wenn wir uns und unseren Freunden etwas Gutes gönnen möchten. Ein zuverlässiger Freund, der uns noch nie enttäuscht hat.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Mein Lieblingswein! «

Gregor, Südliche Weinstraße 26.04.2020 für Jahrgang 2016

Hervorragend wie immer. Pasta auf dem Tisch und Palazzo Antinori im Glas. Mehr braucht es nicht...

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

12 x Palazzo Antinori Rosso

Artikel-Nr.
151942
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
0.4 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Lagerpotential bis
2024
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Marchesi Antinori S.p.A.- 50123 Firenze-Italia
Land
Füllmenge
750 ml