TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Emilia Romagna, Italien
Notturno Sangiovese

2014

Notturno Sangiovese

Forli IGT

Drei Donà

Artikel-Nr. W74786

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
Notturno Sangiovese
Forli IGT
Artikel-Nr. W74786

Der Zweitwein von Drei Donà reift in Holzfässern, was ihm eine schöne Fruchtigkeit mit leichten Holznoten verleiht. Anschließend reift der Wein noch in der Flasche und verführt alsdann mit leichten Gewürznoten und einem fruchtigen Bouquet. Ein sehr angenehmer Wein mit ausgewogener Komplexität und frischer Säure.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W74786
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Land
Anbauregion
Emilia Romagna
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
"Drei Donà",47121,Forlì,Italien
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Sangiovese
Sangiovese
Die Toskana-Traube schlechthin
Die rote Rebsorte Sangiovese stammt aus Italien und ist dort weit verbreitet. Insbesondere in der Toskana spielt sie eine bedeutende Rolle. Sangiovese ist auch unter anderen Namen, etwa Brunello, Negrello oder Morellino, bekannt. Die Rebe liefert sichere Erträge und kommt gut mit Dürre zurecht. Charakteristisch ist ihre langsame, späte Reife. Sangiovese-Weine sind meist nicht sehr farbkräftig, bringen jedoch viel Alkohol, Säure und Tannine ins Glas. Ihr Alterungspotenzial ist in der Regel ausgezeichnet.