KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Valencia, Spanien
Neleman Tempranillo Monastrell-2016

2016 Neleman Tempranillo Monastrell

Valencia DO

Artikel-Nr. W57255

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Neleman Tempranillo Monastrell
Valencia DO
Artikel-Nr. W57255

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Valencia (Spanien)

Farbe: glänzendes Kirschrot mit rubinroten Reflexen Duft: intensives blumig-fruchtiges Bouquet von süß gereiften roten Beeren (Erdbeeren, Himbeeren), Blüten und Kräutern mit zarten kandierten Noten Geschmack: am Gaumen saftig aromatisch mit sanft gereiftem, seidigem Tannin, die süße Frucht des Bouquets dominiert auch den Gaumen, gestützt von einer frischen natürlichen Säure, elegant, harmonisch rund und ausgewogen ist dieser Wein schon jetzt wunderschön zugänglich als Solist ebenso wie als köstlicher Speisenbegleiter

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W57255
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Valencia
g.U./ g.g.A
Valencia
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
"Wolk B.V.",7207,"La Zutphen",Niederlande
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » eine Enttäuschung «

    Sabine, Wuppertal 13.11.2018 für Jahrgang 2016

    Der Wein wird beschrieben als "aromatisch mit sanft gereiftem, seidigem Tannin, die süße Frucht des Bouquets dominiert auch den Gaumen, gestützt von einer frischen natürlichen Säure, elegant, harmonisch rund und ausgewogen". Sanft mit seidigen Tanninen, harmonisch rund und ausgewogen ist dieser Wein nicht. Er ist sehr Tanninhaltig und nicht sanft. Unter 'elegant und harmonisch rund' verstehe ich etwas Anderes. Schade! Leider kein Rotwein, wie ich ihn mag.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» eine Enttäuschung «

Sabine, Wuppertal 13.11.2018 für Jahrgang 2016

Der Wein wird beschrieben als "aromatisch mit sanft gereiftem, seidigem Tannin, die süße Frucht des Bouquets dominiert auch den Gaumen, gestützt von einer frischen natürlichen Säure, elegant, harmonisch rund und ausgewogen". Sanft mit seidigen Tanninen, harmonisch rund und ausgewogen ist dieser Wein nicht. Er ist sehr Tanninhaltig und nicht sanft. Unter 'elegant und harmonisch rund' verstehe ich etwas Anderes. Schade! Leider kein Rotwein, wie ich ihn mag.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Tempranillo
Tempranillo
Spanische Kultrebe
Die rote Tempranillotraube, Basis der Rioja Cuvée, stammt aus Spanien. Dort ist sie ähnlich wichtig wie Cabernet Sauvignon in Frankreich und verleiht Rotweinen beim Verschnitt Struktur. In Kalifornien nennt man sie auch Valdepeñas, in Italien Negretto oder Santo Stefano. Tempranillo-Beeren sind ausgesprochen dickschalig und erbringen farbkräftige Rotweine mit intensiver Frucht und vielfältigen Aromen. Charakteristisch sind zudem der moderate Säure- und Alkoholgehalt und die weichen Tannine. Bei niedrigen Erträgen und Ausbau im Barrique können Tempranillo-Weine ausgezeichnet altern.