TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(18)
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Chalkidiki, Griechenland
Mount Athos Vineyards

2009

Mount Athos Vineyards

Domain of Monastery Agios Panteleimon

Evangelos Tsantalis

Artikel-Nr. 664717

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2009
Mount Athos Vineyards
Domain of Monastery Agios Panteleimon
Goldmedaille
Asia Wine Trophy 2014
Silbermedaille
Mundus Vini 2014

Ein Wein voller Intensität, der mit seinem faszinierenden Duft nach reifen Kirschen und Rosmarin die Sinne begeistert. Auf der Zunge präsentiert er sich kraftvoll und mit wundervollem Schmelz. Das Finale lässt schließlich die zahlreichen Sonnenstunden erahnen, welche die Trauben dieses Weines genossen haben. Längst ein Klassiker und Vorreiter einer ganzen Generation griechischer Spitzenweine.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
664717
Bezeichnung
Jahrgang
2009
Geschmack
trocken
Weinstil
fein & aromatisch
Anbauregion
Chalkidiki
Rebsorte
  • 30% Cabernet Sauvignon
  • 50% Limnio
  • 20% Merlot
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 %
Restsüße
2.9 g/l
Säuregehalt
5.21 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Evangelos Tsantalis S.A. Ag. Pavlos, 54015 Thesssaloniki, Halkidiki, Greece
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(18)
5 Sterne
(11)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » sehr schöner Tropfen «

    Stuart B., 76137 14.07.2015 für Jahrgang 2009

    ein guter, feiner und leicht ungewöhnlicher Wein. vollmundig mit schönem frucht aber auch mit schönem tiefen körper. einfach lecker!

    5 von 7 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Vorzüglicher Wein ***** «

    Dragoslav C., Stuttgart 11.07.2015 für Jahrgang 2009

    Vorzüglicher Wein, Durch den Limnos bekommt er eine Leichtigkeit und wird nicht zu schwer. Trotzdem sind die Röstaronen und Tanine noch markant zu schmecken. Tannenaromen gepaart mit leicht schokoladigem Geschnack. Ein Weinvon dem man unbedingt mehr haben möchte.

    4 von 6 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Spitzenklasse «

    Harry Trube T., 37249 Neu-Eichenberg 05.07.2015 für Jahrgang 2009

    Ein Wein der Spitzenklasse. Sehr aromatischer und bekömmlicher Wein mit nachhaltig gutem Charakter.

    2 von 5 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Große Erwartung «

    Klaus J., Leingarten 07.11.2015 für Jahrgang 2009

    - aber für einen 2009-er eine herbe Enttäuschung. Der Wein schmeckt sehr dominant nach Alkohol, alles Andere kommt zu kurz und nach dem Schlucken ist jeglicher Geschmack ganz weg. Nach weiterer Lagerung in einer Karaffe wird er täglich besser. Mir scheint, der Wein ist nach 6 Jahren noch sehr jung! Ich werde ihn in 5 Jahren nochmal probieren :)

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Schöner kräftiger Wein «

Petra, Güterloh 23.03.2017 für Jahrgang 2009

Schnelle Lieferung. Toller, kräftiger Wein!

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein Grieche wie aus dem Bilderbuch «

Chris, München 24.02.2017 für Jahrgang 2009

Vollmundig, kräftig und fruchtig - so wie man ihn gerne in der Taverna am Strand von Mykonos trinkt. Da fühlt man sich gleich wieder im Urlaub! Schmeckt nicht nur hervorrragend zu Oliven, Brot und Feta, sondern auch zu Rind, Wild oder Käse. Oder einfach solo...

Meine Speisenempfehlung: Käse

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Perfekter Roter «

Uwe, Frankfurt 17.01.2017 für Jahrgang 2009

vollmundig, und eine fruchtige herbe Note

Meine Speisenempfehlung: Wild

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Griechischer Rotwein «

Günter G., Zwickau 17.12.2016 für Jahrgang 2009

Wird zu unrecht im Vergleich zu den Italienern, Franzosen, Spaniern 'vergessen' .

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.