KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Provence, Frankreich
Minuty Prestige Rouge-2016

2016 Minuty Prestige Rouge

Côtes de Provence AOP

Artikel-Nr. W44552

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Minuty Prestige Rouge
Côtes de Provence AOP
Artikel-Nr. W44552

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Provence (Frankreich)

Farbe: warmes glänzendes Kirschrot mit purpurnen Reflexen Duft: im Bouquet Aromen von Kirschen und Pflaumen, dunklen Beeren und Lebkuchengewürzen mit einem Hauch Eichenholzvanille Geschmack: am Gaumen vollmundig, geschmeidig mit schöner Balance von süß gereifter, würziger dunkler Frucht, lebendiger Säure und dichtem, sanft gereiftem Tannin, das dem Wein Fülle, Länge und ein gutes Potenzial verspricht

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W44552
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Provence
g.U./ g.g.A
Cotes de Provence
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Minuty S.A.,83580,Gassin,Frankreich
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Château Minuty

Die Philosophie der Familie Matton
Für Jean-Etienne und François Matton sind ihre Weinberge alles. Für sie ist klar, dass guter Wein nur in einem mit großem Respekt gepflegten Weinberg und in einer natürlichen Umgebung entstehen kann. Daher verzichten die beiden auf den Einsatz von Herbiziden, Pestiziden und künstlichem Dünger. Stattdessen setzen sie auf Ziegen- und Schafdung sowie auf viel individuelle Handarbeit. Die Matton haben dabei den Vorteil, dass ihre Weinberge von Wäldern und großen Hecken geschützt sind, welche die Rebstöcke umgeben. So sehr Handarbeit im Laufe des Jahres notwendig ist, so sind noch mehr helfende Hände während der Ernte vonnöten; denn die gesamten 45 Hektar Reben werden auf Château Minuty von Hand geerntet – eine Seltenheit in der Provence. Für die Matton hat auch das etwas mit Respekt zu tun und ebenso mit Qualität. Erfahrene Erntehelfer schneiden daher nur die besten Trauben aus den Rebstöcken. So gelangen qualitativ hochwertige und makellose Trauben in den 2009 komplett neu entstandenen Keller, wo sie individuell vergoren werden. Dabei erfährt jede Rebsorte und jede Qualitätsstufe das individuelle Augenmerk der Winzer. All das ist im State-of-the-Art-Keller der Matton problemlos möglich; denn hier kann jede Parzelle der Weinberge getrennt ausgebaut werden. Bei den Matton liegt das Hauptaugenmerk immer auf der Frucht und der Herausarbeitung des Terroirs. Und das ist mit der Nähe zum Meer und der Kombination aus kristallinem Kalk, Glimmer, Quarz und vulkanischem Porphyr sehr außergewöhnlich.
Château Minuty