KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(21)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
La Mancha, Spanien
Marqués de Arragón Gran Reserva-2014

2014 Marqués de Arragón Gran Reserva

Valdepeñas DO

Artikel-Nr. 268320

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
Marqués de Arragón Gran Reserva
Valdepeñas DO
Artikel-Nr. 268320
Silbermedaille
Mundus Vini 2021
Goldmedaille
Berliner Wein Trophy 2020

Trocken, samtig & üppig, aus der Region La Mancha (Spanien)

Lange, lange muss eine Gran Reserva reifen, bevor sie diesen Titel tragen darf – und bevor sie einen solch samtigen Charakter aufweist. 24 Monate im Holzfass haben diesem roten Spanier schöne Noten von Zedernholz, Tabak und Karamell verliehen, die sehr gut mit den Aromen von dunklen Beeren, Pflaume, Haselnuss und dunkler Schokolade harmonieren. Insgesamt ein edler, vollmundiger Wein von großer Qualität.

Rebsorte
Tempranillo
Tempranillo
Spanische Kultrebe
Die rote Traube, Basis der Rioja Cuvée, stammt aus Spanien. Dort ist sie ähnlich wichtig wie Cabernet Sauvignon in Frankreich und verleiht Rotweinen beim Verschnitt Struktur. In Kalifornien nennt man sie auch Valdepeñas, in Italien Negretto oder Santo Stefano. Tempranillo-Beeren sind ausgesprochen dickschalig und erbringen farbkräftige Rotweine mit intensiver Frucht und vielfältigen Aromen. Charakteristisch sind zudem der moderate Säure- und Alkoholgehalt und die weichen Tannine. Bei niedrigen Erträgen und Ausbau im Barrique können Tempranillo-Weine ausgezeichnet altern.

Was unsere Kunden sagen...

(21)
5 Sterne
(9)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(4)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(4)
  • » Normale Reserva aus der Region La Mancha «

    Uller H., Backnang 03.07.2021 für Jahrgang 2014

    Diese Reserva sticht nicht besonders aus dem Feld ihrer Mitkonkurrenten heraus. Die schönen Noten, die eine Reserva so hat, haromnieren wie immer mit der dunklen Schokoladennote. Relativ vollmundig und von mittlerer Qualität. Völlig überteuert. Mit viel Wohlwollen 3 Sterne...

    Wann getrunken: Hawesko-Empfehlung...

    7 von 7 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » leider eine totale Enttäuschung! «

    Thomas, Emsdetten 17.04.2021 für Jahrgang 2014

    Zu meiner letzten Bestellung habe ich 5 Flaschen von diesem Wein hinzugefügt. Leider habe ich mich von den Texten der vorherigen Bewertungen fehlleiten lassen und im Nachhinein kann ich diese überhaupt nicht nachvollziehen. Der Wein soll samtig und üppig sein. Ich habe nichts davon geschmeckt. Beim ersten Schluck habe ich an mit Wasser verdünnten Traubensaft gedacht. Schade, das war ein absoluter Fehlkauf.

    6 von 8 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Schon im Sensoriktest durchgefallen «

    Stephan, Neuss 23.05.2021 für Jahrgang 2014

    Ich habe nach langer Zeit mal wieder bei Hawesko bestellt. Dieser Wein war als Angebot in einem Werbeprospekt angepriesen. Riecht nach einer Mischung aus Dornfelder und Spätburgunder - aber der schlechten Art, sieht im Glas auch so aus und bekommt auch durchs Dekantieren nicht mehr Körper. Wie die positiven Bewertungen zustande kommen, verstehe ich nicht. Mit Gran Reserva hat dies sicherlich nichts zu tun. Der Preis ist eine Frechheit.

    5 von 6 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Lieblingswein «

    Genießerin, Büchlberg 21.03.2021 für Jahrgang 2014

    Habe leider nur 2 Flaschen gekauft, als er im Angebot war, werde ihn aber auf alle Fälle nachbestellen. Angenehm samtig, vollmundig, große Geschmacksfülle

    Wann getrunken: Abends beim Kamin

    5 von 9 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» hervorragend «

Udo D., Alsdorf 23.11.2021 für Jahrgang 2014

schöner trockener Rotwein - Faßausgebaut aber nicht zu "Eichelastig". Paßt an sich zu jeder Gelegenheit - sofern richtig behandelt (Empfehlung: dekantieren und einige Stunden Zeit lassen!)

Meine Speisenempfehlung: Wild
Wann getrunken: zu jedem Anlaß denkbar

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr guter Wein «

Udo D., Alsdorf 30.10.2021 für Jahrgang 2014

Ich kann die Beurteilungen hier nicht nachvollziehen, da es sich m.e. um einen sehr guten Wein handelt. Voraussetzung ist natürlich, dass man ihm die nötige Zeit läßt sich nach dem Öffnen zu entwickeln (wie dies ja eigentlich bei jedem Rotwein der Fall ist - es sei denn en handelt sich um "Pennerglück"). Dieser Wein hier hat die in der Produktbeschreibung gut umschriebenen Geschmacksrichtungen - gleich nach dem Öffnen habe ich wie bei ungekannten Weinen von mir meist praktiziert mal genippt - ist natürlich dann eine Faust die gegen die Geschmackskonspen schlägt - wie auch in früheren Rezessionen beschrieben. Vor allem bei dem rabattierten Preis eine absolute Empfehlung.

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Spitze «

Kloos, Bad Rappenau 15.06.2021 für Jahrgang 2014

0 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Wein für einen gemütlichen Abend «

Irene A., Haan 20.05.2021 für Jahrgang 2014

Sehr zu empfehlen

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
268320
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
La Mancha
g.U./ g.g.A
Valdepeñas
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2026
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vertrieb durch Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg, Embotellado por R.E.CLM-187/CR/Es, 13730, SCDM, CR, Spain
Land
Füllmenge
750 ml