TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(5)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Markus Schneider Chardonnay

2016

Markus Schneider Chardonnay

Trocken, Pfalz

Artikel-Nr. 427183

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Markus Schneider Chardonnay
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 427183

Unglaublich, wie viel Chardonnay Markus Schneider hier schon mit dem Einstiegswein bietet. Er offeriert alles, was das Chardonnay-Herz begehrt. Die Trauben stammen vor allem von kalkhaltigen Höhenlagen, ein kleiner Teil wird hochreif in der Ebene geerntet und verströmt verschwenderisch die Aromen von roten Äpfeln, Mirabellen, Charentais-Melone, etwas Banane und Ananas. Im Mund pendelt der Wein zwischen Eleganz und Frische. Es ist ein äußerst charmanter Chardonnay, den Schneider hier in die Flasche gefüllt hat.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
427183
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
7 g/l
Säuregehalt
6 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Markus Schneider, DE - 67158 Ellerstadt
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Angenehmer Begleiter «

    pia h., Herford 04.09.2017 für Jahrgang 2016

    Wenn Schneider (und zwar Markus!) auf der Flasche steht, ist Genuss angesagt, auch bei diesem Chardonnay, der Laune macht.

    Wann getrunken: Fröhliche Runde mit Freunden, pur oder zu leckeren Kleinigkeiten

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » toller sommerwein «

    markworth, babenhausen 11.08.2017 für Jahrgang 2016

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Perfekter und schneller Service «

    Immer wieder g., Lübeck 23.07.2017 für Jahrgang 2016

    ....

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Perfekter und schneller Service «

    Immer wieder g., Lübeck 23.07.2017 für Jahrgang 2016

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Angenehmer Begleiter «

pia h., Herford 04.09.2017 für Jahrgang 2016

Wenn Schneider (und zwar Markus!) auf der Flasche steht, ist Genuss angesagt, auch bei diesem Chardonnay, der Laune macht.

Wann getrunken: Fröhliche Runde mit Freunden, pur oder zu leckeren Kleinigkeiten

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» toller sommerwein «

markworth, babenhausen 11.08.2017 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Perfekter und schneller Service «

Immer wieder g., Lübeck 23.07.2017 für Jahrgang 2016

....

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Perfekter und schneller Service «

Immer wieder g., Lübeck 23.07.2017 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Weingut Markus Schneider

Deutsche Antwort auf Weine aus der neuen Welt
Markanter Typ, markanter Wein, markante Verpackung: Markus Schneider gilt als Revolutionär des deutschen Weinanbaus – und zählt ganz eindeutig zu unseren Lieblingswinzern. In nicht mal 25 Jahren hat er den Ein-Hektar-Betrieb seiner Eltern im pfälzischen Ellerstadt auf 92 Hektar erweitert und dabei mit Weinen wie „Ursprung“, „Black Print“ und „Tohuwabohu“ Kultweine geschaffen: saftige, holzbetonte, stoffige und opulente Rotweine, die eher an Südafrika oder Argentinien erinnern als an die Pfalz – seine Antwort auf die Weine aus Übersee. Die wiederum hat er mit originellen Labels und Etiketten versehen und so nicht nur geschmacklich, sondern auch ästhetisch für frischen Wind gesorgt – und so eine echte Marke etabliert.
Weingut Markus Schneider