TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(4)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Maison Moueix Réserve

2010

Maison Moueix Réserve

Bordeaux AC

Artikel-Nr. 722918

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2010
Maison Moueix Réserve
Bordeaux AC

Das Haus Moueix in Libourne ist längst unter Kennern zur Legende geworden. Moueix hat ganz wesentlich zum überragenden Ruf der Bordeaux- Weine beigetragen. Dieser Bordeaux aus allerbestem Jahrgang, elegant, fi nessenreich und komplex, schließt da nahtlos an.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
722918
Bezeichnung
Jahrgang
2010
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Land
Rebsorte
  • 15% Cabernet Franc
  • 85% Merlot
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 %
Restsüße
1.8 g/l
Säuregehalt
5.2 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Ets. Jean-Pierre Moueix, Négociants à Libourne, Gironde, France
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » ausbaufähig «

    Hermann B., Weil der Stadt 12.12.2014 für Jahrgang 2010

    tiefrot die Farbe, beinahe purpur, mit Aufhellungen am Rand. An der Nase ein dichtes und komplexes Duftspielo von Pflaumen, Kirschen und ein Hauch weißer Peffer. Auf der Zunge elegant, harmonisch und abgerundet mit zurückhaltenden Tanninen. Der Abgang feinherb und harmonisch, mit langem Nachhall. Ein beachtlicher Wein, der auch noch Entwicklungspotenzial besitzt.

    2 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Samtig und ausgewogen «

    Bernward M., Beverungen 01.05.2015 für Jahrgang 2010

    Wenn auch kein Schnäppchen, ist dieser Wein ein herrlich runder aromatischer Tropfen.

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr guter Rotwein «

    Werner B., Schorndorf 10.03.2015 für Jahrgang 2010

    Für einen Bordeaux Wein sehr bekömmlich und kräftig im geschmack.

    1 von 2 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Preis/Leistung nur mäßig «

    Jens K., HArth-Pöllnitz 14.12.2014 für Jahrgang 2010

    Der Wein ist gut zu trinken, allerdings passen Preis/Leistung hier nicht

    1 von 3 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Samtig und ausgewogen «

Bernward M., Beverungen 01.05.2015 für Jahrgang 2010

Wenn auch kein Schnäppchen, ist dieser Wein ein herrlich runder aromatischer Tropfen.

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr guter Rotwein «

Werner B., Schorndorf 10.03.2015 für Jahrgang 2010

Für einen Bordeaux Wein sehr bekömmlich und kräftig im geschmack.

1 von 2 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» ausbaufähig «

Hermann B., Weil der Stadt 12.12.2014 für Jahrgang 2010

tiefrot die Farbe, beinahe purpur, mit Aufhellungen am Rand. An der Nase ein dichtes und komplexes Duftspielo von Pflaumen, Kirschen und ein Hauch weißer Peffer. Auf der Zunge elegant, harmonisch und abgerundet mit zurückhaltenden Tanninen. Der Abgang feinherb und harmonisch, mit langem Nachhall. Ein beachtlicher Wein, der auch noch Entwicklungspotenzial besitzt.

2 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Preis/Leistung nur mäßig «

Jens K., HArth-Pöllnitz 14.12.2014 für Jahrgang 2010

Der Wein ist gut zu trinken, allerdings passen Preis/Leistung hier nicht

1 von 3 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Merlot
Merlot
Weltenbummler aus Bordeaux
Die rote Merlot ist die häufigste Rebsorte Frankreichs und wird vor allem im Bordelais und im Languedoc-Roussillon angebaut. Auch weltweit liegt Merlot im Rebsorten-Ranking weit vorn. Ihr Name dürfte auf das französische Wort für Amsel, „merle“, zurückgehen, denn diese Vögel naschen gern von ihren bei Vollreife herrlich süßen Beeren. Merlot-Weine sind fruchtig und körperreich und haben sanfte Tannine. Deswegen verwendet man die Sorte auch gern zusammen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, um mehr Frucht zum Ausdruck zu bringen und die Tannine abzumildern.