KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(8)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Maestri del Sud Primitivo-2020
NEU

2020 Maestri del Sud Primitivo

Puglia IGT

Artikel-Nr. 275490

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Maestri del Sud Primitivo
Puglia IGT
Artikel-Nr. 275490
95/99 Punkte
Luca Maroni

Halbtrocken, samtig & üppig, aus der Region Apulien (Italien)

Samtig, üppig und intensiv in den fruchtigen Aromen von dunklen Beeren: Der Maestri del Sud ist ein typischer Primitivo, der die Sonne Apuliens mitbringt. Seine satte Frucht wird begleitet von Noten wie dunkler Schokolade und einer ganz sanften Würze. Genau so muss ein Wein aus Südiatliens Rebsorte Nummer 1 schmecken! Der Trendwein Primitivo hat seine Heimat in Apulien, dem Absatz des italienischen Stiefels, das mit seinem warmen Klima und den reichhaltigen Böden eine ideale Grundlage für erfolgreichen Weinbau und diese „früh reifende“ Rebsorte bildet. Der prämierte Maestri del Sud ist so, wie ihn sich Liebhaber dieser Sorte wünschen: kräftig und fruchtig-samtig im Geschmack mit Aromen nach Zimt, schwarzem Pfeffer und dunklen Beeren. Ein perfekter Genuss für einen harmonischen Abend unter Freunden!

Was unsere Kunden sagen...

(8)
5 Sterne
(4)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
  • » Toller Primitivo «

    Potti, Hanm 15.03.2021 für Jahrgang 2020

    Ein ganz weicher und säurearmer Rotwein, fruchtig mit Vanillenote.

    Wann getrunken: Nach einem Arbeitstag ein Glas bei Kerzenschein. Perfekt!

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » süffiger Rotwein «

    Hartl, Aurich 09.10.2021 für Jahrgang 2020

    Ein sehr wohlschmeckender Rotwein. Gutes Preisleistungsverhältnis.

    Meine Speisenempfehlung: Wild
    Wann getrunken: Jeder Anlass

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Entspricht nicht der Beschreibung! «

    Roswitha, Nürnberg 20.09.2021 für Jahrgang 2020

    Leider hat mir dieser Wein nicht geschmeckt. Kam mir etwas ´verwässert´ vor. Entgegen anderer Beschreibungen war dieser Wein gar nicht mein Fall.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein göttlicher Primitivo «

    Uwe, Düsseldorf 04.09.2021 für Jahrgang 2020

    Unser Ruhepol am Abend. Ein Gläschen von diesem Wein und der Abend wird schön. Säurearm, zart schmelzend, begnadetes Aroma. Da kommt ein 1995er Petrus gerade mal so dran.

    Wann getrunken: Für besondere Anlässe

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Ein göttlicher Primitivo «

Uwe, Düsseldorf 04.09.2021 für Jahrgang 2020

Unser Ruhepol am Abend. Ein Gläschen von diesem Wein und der Abend wird schön. Säurearm, zart schmelzend, begnadetes Aroma. Da kommt ein 1995er Petrus gerade mal so dran.

Wann getrunken: Für besondere Anlässe

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein Primitivo der Superlative «

Didimeisenkaiser, Flensburg 27.08.2021 für Jahrgang 2020

Ein sehr weicher und sanfter Rotwein. Ich habe Waldbeeren und evtl. schwarze Johannisbeeren herausgeschmeckt, jedoch keine Vanillenote erkannt.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: gemütlicher Abend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein Primitivo der Superlative «

Didimeisenkaiser, Flensburg 27.08.2021 für Jahrgang 2020

Ein sehr weicher und sanfter Rotwein. Ich habe Waldbeeren und evtl. schwarze Johannisbeeren herausgeschmeckt, jedoch keine Vanillenote erkannt.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: gemütlicher Abend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Toller Primitivo «

Potti, Hanm 15.03.2021 für Jahrgang 2020

Ein ganz weicher und säurearmer Rotwein, fruchtig mit Vanillenote.

Wann getrunken: Nach einem Arbeitstag ein Glas bei Kerzenschein. Perfekt!

2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
275490
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Apulien
Ort
Puglia
g.U./ g.g.A
Puglia
Qualitätsstufe
Indicazione Geografica Tipica
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
10 g/l
Säuregehalt
5.4 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Mezzatia Vini S.r.l., Appiano nello stabilimento di 39040 Ora, Italia
Land
Füllmenge
750 ml