KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(6)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Sizilien, Italien
Luna Grillo - From Grape Til Wine-2018

2018 Luna Grillo - From Grape Til Wine

Terre Siciliane IGP

Artikel-Nr. 156888

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Luna Grillo - From Grape Til Wine
Terre Siciliane IGP
Artikel-Nr. 156888

Trocken, jung & frisch, aus der Region Sizilien (Italien)

Grillo, die fruchtig-würzige Sizilianierin, ist eine der Lieblings-Sorten von Til Schweiger. Klar, dass also in seiner Wein-Linie, die wir gemeinsam mit ihm entwickelt haben, auch ein Grillo nicht fehlen darf! Und genau so hat er ihn gewollt: Sanft, dank der vielen Sonnenstunden auf der Mittelmeerinsel sehr fruchtig, leicht im Geschmack – ohne ein Leichtgewicht zu sein – und mit wenig Säure.

Rebsorte
Grillo
Grillo
Bekanntester Weisswein der DOC Sicilia
Die italienische Insel Sicilia ist die Heimat der Grillo-Reben, deren Vorreiter das Weingut Feuro Arancio war. Aus ihnen entstehen fruchtige, frische Weißweine und der berühmte italienische Dessertwein, Marsala. Die Rebsorte hat sich seit dem späten 19. Jahrhundert in Sizilien durchgesetzt. Die meisten Anbieter verschneiden sie mit den autochthonen Sorten der Insel wie Cataratto Bianco oder Inzolia. Aber auch reinsortige Grillo-Tropfen gewinnen an Beliebtheit. Eines der ältesten Anbaugebiete der Rebsorte ist wahrscheinlich Ligurien. 1873 wurden die Trauben dieser Sorte zum ersten Mal in Italien erwähnt. Mittlerweile gibt es im Land etwa 6.000 Hektar Grillo-Rebflächen und kleinere Weinberge in Brasilien, Mexiko und Australien. Da der Grillo in Sicilia DOC-Status genießt, sind die Weine von hoher Qualität.
Herkunft: Italienische Weine aus Sizilien

Faszinierend viele Facetten

Sizilien ist Italiens größte Weinbauregion und dazu eine höchst spannende: Besonders am Ätna entstehen erstaunliche Weine.

Gelungene Rückbesinnung
Als größte Insel im Mittelmeer ist Sizilien mit einer faszinierenden Vielfalt an Landschaften, kulturellen Einflüssen und Weinen gesegnet. Nachdem man sich hier früher auf internationale Rebsorten konzentrierte, weil diese leichter zu vermarkten waren, hat seit einiger Zeit eine autochthone Renaissance eingesetzt. So wurde beispielsweise die rote Rebsorte Nero d’Avola, die lange Jahre als anonymer Verschnittwein galt, zum prägnanten Aushängeschild der Insel. Zu den weltweit bekannten Weißweinreben Siziliens zählen Inzolia, Grillo, Catarratto und Carricante.
Von Vulkanböden geprägt
Die Sommer sind heiß und trocken, die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht groß. Doch so vielfältig die Landschaft, so facettenreich das Mikroklima: Ist der Ätna im Nordosten der Insel schneebedeckt, herrscht im Süden ein subtropisches Klima. Besonders hervorzuheben sind die kühlen, vom Vulkan hinabströmenden Fallwinde, die zum speziellen Profil der Ätna-Weine beitragen. Die Böden sind größtenteils vulkanischen Ursprungs. Wurzeln alte Nero d’Avola Rebstöcke tief in dieser Erde und bringen immer kleinere, konzentriertere Beeren hervor, entfaltet die Traube ihre ganze Kraft und Würze.

Was unsere Kunden sagen...

(6)
5 Sterne
(4)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Sizilien im Glas «

    Christian, Leipzig 12.03.2020 für Jahrgang 2018

    Frischer, sanfter Grillo ohne mineralische Stränge aber trotzdem gewisser Tiefe

    Wann getrunken: Gutes Essen

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Milder, leichter Weißwein zu leichten Sommergerichten «

    Marc, Bad Homburg 19.09.2020 für Jahrgang 2019

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Überschätzt «

    Philipp, Berlin 02.06.2020 für Jahrgang 2018

    Am Anfang war er etwas zu sauer und zu unausgewogen, dies leckte sich ein wenig später und mit Abkühlung der Temperatur.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Nur der Name macht keinen guten Wein «

    Jörn, S., 66606 St. Wendel 20.05.2020 für Jahrgang 2018

    Der Wein ist ok, aber im Vergleich zu anderen Grillo Weinen aus Sizilien schlechter und teurer.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: Sommer

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Milder, leichter Weißwein zu leichten Sommergerichten «

Marc, Bad Homburg 19.09.2020 für Jahrgang 2019

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sizilien im Glas «

Christian, Leipzig 12.03.2020 für Jahrgang 2018

Frischer, sanfter Grillo ohne mineralische Stränge aber trotzdem gewisser Tiefe

Wann getrunken: Gutes Essen

3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sommerwein «

Lutz, Zeuthen 04.08.2019 für Jahrgang 2018

Ein milder, leicht spritziger Sommerwein mit einer sehr angenehmen Fruchtnote.

Wann getrunken: Ein guter Wein für den Sommerabend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Herrlich unkompliziert «

B. L., Düsseldorf 04.08.2019 für Jahrgang 2018

Der ideale Wein für einen Sommerabend

Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
156888
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Geschützte Ursprungsangabe
Terre Siciliane IGP
Herkunftsklassifikation
IGP
g.U./ g.g.A
Siciliane
Rebsorte
  • 100% Grillo
Trinktemperatur
10° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Baglio Curatolo Arini 1875 srl - Marsala, Sicilia - Italia
Land
Füllmenge
750 ml