Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Lambrusco Leclisse

Lambrusco di Sorbara DOCCantina Paltrinieri
€ 12,90
pro Flasche€ 17,20/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.307295
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Lambrusco Leclisse

So fein, herb und edel kann Lambrusco sein! Der Leclisse duftet herrlich frisch nach pinker Grapefruit und Roten Johannisbeeren. Der Geschmack ist sehr klar und spritzig, die Frucht ist präsent mit saftigen Noten von reifen Himbeeren. Trotzdem ist dies ein absolut trockener Wein. Die feinen Perlen steigen gleichmäßig im Glas auf. Die knackige Säure trägt die Aromen in das lange Finale.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2020

Falstaff

Erklärung Skala

Die im Falstaff verwendete 100-Punkte-Skala orientiert sich am vom amerikanischen Autor Robert M. Parker etablierten System:

100 Punkte Weltklasse
99 - 96 Punkte Außerordentlich
95 - 90 Punkte Hervorragend
98 - 85 Punkte Sehr gut
84 - 80 Punkte Gut
79 - 70 Punkte Fehlerfrei

 

Ausgezeichnet von

Falstaff

Falstaff wurde 1980 in Österreich von zwei Wirtschaftsjournalisten als Magazin gegründet. Die Namenswahl – nach der außerordentlich trink- und genussfreudigen Figur William Shakespeares – signalisiert sein Thema deutlich: Genuss und Kulinarik in allen denkbaren Aspekten. Seit 2010 gibt es eine eigenständig erscheinende deutsche Ausgabe, seit 2014 eine weitere für die Schweiz.

Von Anfang an hat sich das Gourmet-Magazin auch intensiv mit dem Thema Wein beschäftigt. Dieses Engagement mündete dann folgerichtig in einen Weinguide für Österreich - und Südtirol - mit über 4.000 Weinen. Seit 2007 erscheint das Buch jährlich. Anfangs noch von Chefredakteur Peter Moser allein verantwortet, später von einem Team renommierter Weinautoren und -autorinnen ergänzt. Zu den eigenständigen Magazinen für Deutschland und die Schweiz haben sich inzwischen ebenfalls jährlich erscheinende Weinguides gesellt.

Bewertet werden die Weine vom Falstaff nach dem klassischen 100-Punkte-System, Weingüter werden mit bis zu 5 Trauben ausgezeichnet.Beim Falstaff wird dabei nicht "blind" verkostet – die Verkosterinnen und Verkoster wissen also, was sie vor sich im Glas haben. Auf der Website des Magazins ist dafür aber jeweils nachzulesen, wer als Autor oder Autorin für die Verkostungsnotiz und Wertung verantwortlich zeichnet.

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2020

Vinous

Ausgezeichnet von

Vinous

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten
Der Winzer

Paltrinieri Gianfranco

Charmante, direkte Lambrusco-Weine

Alberto Paltrinieri ist ein überaus sympathischer Winzer aus der italienischen Region Emilia Romagna. Seine Lambrusco-Weine sind nach wie vor ein Geheimtipp. Aber dies wird sich bald ändern, denn die sprudelnden Rosés und trockenen Lambruscos sind sehr charmant und, genau wie der Winzer selbst, überraschend direkt. Die roten Weine von Paltrinieri Gianfranco aus der Via Cristo in der Provinz Modena, wie etwa der Lambrusco Radice, überzeugen mit einem würzigen, kräftigen und charaktervollen Geschmack – ideal in Kombination mit den kulinarischen Spezialitäten aus der Region.

Die Herkunft

Emilia Romagna

Der fruchtbare Bauch Italiens

Die Emilia-Romagna liegt nördlich der italienischen Apenninen und südlich der Po-Ebene. Mit acht bis neun Hektoliter Ertrag pro Jahr ist diese Weinregion ähnlich produktiv wie das gesamte deutsche Weinland. Die beiden sehr unterschiedlichen Landschaften Emilia und Romagna bringen ihre Stärken in die hiesigen Tropfen ein. Dennoch steht die Massenproduktion deutlich im Zentrum, während Qualitätsweine noch immer selten sind. Neben Wein ist die Emilia-Romagna bekannt für Parmaschinken, Balsamicoessig und herkunftsgeschützten Parmesan. Die größte Region Italiens zwischen der Adria im Osten und dem bergigen Binnenland im Süd-Westen ist die Heimat unterschiedlichster Rebsorten von Sangiovese über Lambrusco bis Albana.

Steckbrief

  • Artikelnummer 307295
  • Bezeichnung Perlwein
  • Weinart Perlwein / Secco
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Emilia Romagna
  • Herkunftsangabe Lambrusco di Sorbara
  • Qualitätsstufe Denominazione Di Origine Controllata
  • Rebsorten 100% Lambrusco
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 11 % Vol.
  • Restsüße 0,1 g/L
  • Säuregehalt 9,2 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Soc. Agr.Paltrinieri Gianfranco, 41030 Sorbara, Bomporto, Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken