Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2016

Lämmler Riesling GG

Trocken, WürttembergWeingut Schnaitmann
€ 28,90
pro Flasche€ 38,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W44707
Übersicht

2016 Lämmler Riesling GG

Ein rassiger Riesling vom Württemberger Traubenflüsterer Rainer Schnaitmann. Verlockendes Goldgelb offenbart sich im Glas, dazu der Duft von Holunderblüten und Waldmeister, von Kräutern und viel zitrischem Spiel. Auch Pfirsich, Ananas und Aprikose zeigen sich. Ein schönes, lebendig tänzelndes Säureband, das elegant bis ins lange Finale mitläuft. Beeindruckend, die Vielschichtigkeit, die das Große Gewächs vorträgt.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2019

James Suckling

Erklärung Skala

James Suckling verkostet nach einem 100 Punkte Schema:

100-95 Punkte: „Must-buy“ - absolute Kauf-Empfehlung.

90 Punkte und mehr: „Outstanding“ - ein herausragender Wein.

Unter 88 Punkte: „Might still be worth buying but proceed with caution“ - möglicherweise einen Kauf Wert, aber mit Vorsicht zu genießen.

Ausgezeichnet von

James Suckling

Im Alter von gerade mal 23 Jahren verfasste James Suckling seine erste Wein Bewertung für den „Wine Spectator“, eine der wichtigsten Wein Publikationen weltweit. Am Ende der 1980 Jahre wurde sein Wirkungsort nach Frankreich verlegt: Dort sollte James Suckling die Europa Ausgabe des Wein Magazines aufbauen. Spätestens als er Chefredakteur des Wine Spectator wurde, erlange Suckling weltweine Bekanntheit in der Weinszene. Seit 2010 ist James Suckling als Kritiker selbstständig und unabhängig, und etablierte mit jamessuckling.com seine eigene Plattform. Sein Herz schlägt besonders für Weine aus Italien – die Toskana übt eine besondere Faszination auf ihn aus. Zur Bewertung nutzt er ein 100 Punkte Schema. Ab 90 Punkten ist der Wein „outstandig“ ab 95 Punkten ein „must buy“.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Weingut Rainer Schnaitmann

Weine aus Leidenschaft

Im Remstal nahe Stuttgart befindet sich seit 1997 das Weingut Rainer Schnaitmann. Der gleichnamige Gründer führt damit eine 500-jährige Familientradition weiter, denn die Familie Schnaitmann ist dem Weinbau seit jeher sehr verbunden. Da verwundert es nicht, dass sich sein Weingut schnell einen exzellenten Ruf erarbeiten konnte. Auf 24 Hektar Rebfläche entstehen hier vielseitige Weine – von Riesling über Spätburgunder bis Cuvées. Auf dem Weingut Rainer Schnaitmann wird die ökologische Bewirtschaftung sehr ernstgenommen. Dies zeigt sich unter anderem in der hohen Qualität ihrer Weine. Auch Weinkritikerinnen und -kritiker sind überzeugt und verleihen Rainer Schnaitmann regelmäßig Auszeichnungen mit beachtenswerten Bewertungen.

Die Herkunft

Württemberg

Württemberger Weine: Trollinger, Lemberger und Co.

Das Weinbaugebiet Württemberg erstreckt sich zwischen Bad Mergentheim und Reutlingen. Es ist mit über 11.300 Hektar Rebfläche das viertgrößte Deutschlands. Besonders berühmt sind die Rotweine aus dem südlichen Weinland. Neben dem schwäbischen Original, dem Trollinger, gibt es aber auch viel Riesling. Die geschützten Weinberge entlang des Neckars garantieren beste Bedingungen für das Wachstum der Reben. Insgesamt kommt mindestens jeder elfte Wein deutscher Herstellung aus Württemberg, darunter viele wertvolle Steillagen. Weinkenner schmecken, dass es sich beim Großteil der hiesigen Produkte um echte Qualitätsweine handelt, die von der Lage im Süden Deutschlands und den fruchtbaren Böden profitieren.

Steckbrief

  • Artikelnummer W44707
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Württemberg
  • Herkunftsangabe Württemberg
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt DE-ÖKO-022
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restsüße 3,3 g/L
  • Säuregehalt 5,6 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur "Weingut Schnaitmann",70734,Fellbach,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken