TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Südwestfrankreich, Frankreich
La Roque Malbec

2014

La Roque Malbec

Cahors AOP

Mas del Périé

Artikel-Nr. 596742

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
La Roque Malbec
Cahors AOP
Artikel-Nr. 596742

Dem Cahors und seinem Malbec eilt immer noch der Ruf voraus, dass es dort nur schwere, tanninreiche und rustikale Weine gäbe. Ja, es gibt sie dort immer noch, allerdings nicht bei Fabien Jouves. Bei ihm sind die Malbecs fein, frisch und elegant. Und doch sind sie 100% Malbec und 100% Cahors. La Roque, 100% Malbec von alten Reben, gewachsen auf rotem Kalk und Kieselstein, ist ein geradezu kristallklarer Rotwein. Er ist gleichzeitig angefüllt mit reifer, dunkelroter Frucht, ist ausladend und intensiv, dabei wunderbar rund ohne kantige Gerbstoffe und schließlich, wie bei allen Weinen von Fabien, kommt die herrliche Säure. Worin unterscheidet sich La Roque von Les Escures? Der Malbec steht in einer anderen Weinbergslage, der Boden ist rötlicher und hat etwas mehr Eisen. Gleichzeitig sind die Rebstöcke etwas älter. Im Keller wird die Hälfte des Weines im alten, neutralen Holz ausgebaut und das etwas länger. Dadurch bekommt der Malbec mehr Tiefe und ist dichter sowie konzentrierter.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
596742
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Südwestfrankreich
Land
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
17° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Säuregehalt
3.81 g/l
Lagerpotential bis
2020
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Mas del Périé, F-46090 Trespoux-Rassiels
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Malbec
Malbec
Fruchtig-würzig
Ursprünglich stammt die Malbec Traube aus Frankreich, mittlerweile spielt sie dort aber nur noch eine untergeordnete Rolle. Argentinien hingegen hat sich auf den Anbau spezialisiert. Die Trauben werden hier meist reinsortig ausgebaut – so entstehen Weine mit kraftvollen Tanninen und fruchtig-würzigen Noten von Trauben und Tabak. Die Weine passen besonders gut zu Fleisch, wie es in Argentinien gern gegessen wird, zu gegrillten Steaks oder Schmorgerichten.