KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(4)
Weinstil:
leicht & fruchtig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rhone, Frankreich
La Cour de Marrenon rosé

2016 La Cour de Marrenon rosé

Luberon AOC

Artikel-Nr. W24913

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
La Cour de Marrenon rosé
Luberon AOC
Artikel-Nr. W24913

Trocken, leicht & fruchtig, aus der Region Rhone (Frankreich)

Dieser duftige Roséwein aus dem Luberon verführt mit eleganter Frische von reifen Sauerkirschen, Rosen und Zitrusfrüchten.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W24913
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
leicht & fruchtig
Anbauregion
Rhone
g.U./ g.g.A
Luberon
Rebsorte
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Marrenon,84240,"La Tour d'Aigues",Frankreich
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis «

    Betti, Berlin 23.06.2018 für Jahrgang 2016

    Guter Wein muss nicht teuer sein. Angenehmer und leichter Sommerwein.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Leichter Rose trotz 13 % «

    Jutta, Kleve 08.04.2018 für Jahrgang 2016

    Ein gut gekühlt zu trinkender Rose für alle Gelegenheiten

    Meine Speisenempfehlung: Käse
    Wann getrunken: Alltagswein

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein sehr frische Rosè «

    Michael, Eching 05.03.2018 für Jahrgang 2016

    Schmeckt selbst im kalten Winter sehr erfrischend.

    Meine Speisenempfehlung: Pasta

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Blind gekauft und sehr Empfehlenswert «

    Jörg M., Dausenau 20.12.2017 für Jahrgang 2016

    Dieser Rose verspricht genau das, wie er beschrieben ist, leicht und fruchtig. Genau unser Stil, der uns an die schönen Tage in Frankreich erinnert.

    Meine Speisenempfehlung: Geflügel
    Wann getrunken: Zu jedem Anlass, um das leben zu genießen.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis «

Betti, Berlin 23.06.2018 für Jahrgang 2016

Guter Wein muss nicht teuer sein. Angenehmer und leichter Sommerwein.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein sehr frische Rosè «

Michael, Eching 05.03.2018 für Jahrgang 2016

Schmeckt selbst im kalten Winter sehr erfrischend.

Meine Speisenempfehlung: Pasta

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Blind gekauft und sehr Empfehlenswert «

Jörg M., Dausenau 20.12.2017 für Jahrgang 2016

Dieser Rose verspricht genau das, wie er beschrieben ist, leicht und fruchtig. Genau unser Stil, der uns an die schönen Tage in Frankreich erinnert.

Meine Speisenempfehlung: Geflügel
Wann getrunken: Zu jedem Anlass, um das leben zu genießen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Leichter Rose trotz 13 % «

Jutta, Kleve 08.04.2018 für Jahrgang 2016

Ein gut gekühlt zu trinkender Rose für alle Gelegenheiten

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Alltagswein

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Grenache
Grenache
Die Rote mit vielen Namen
Die Grenache-Rebe stammt wahrscheinlich aus Spanien, wo man sie als Garnacha kennt und gern zusammen mit Tempranillo zur Erzeugung von Rioja nutzt. Unter ihrem französischen Namen ist sie typisch für die südliche Rhône und die Weine vom Mittelmeer, allen voran den bekannten Châteauneuf-du-Pape. Aus Grenache werden in erster Linie Rotweine erzeugt, seltener auch Rosé und Weißwein. Meist sind die Rotweine weich und fruchtig, haben wenig Tannine und eine eher blasse Farbe. Bei extremem Klima und geringen Erträgen kann man aus Grenache aber auch konzentrierte Weine keltern, die gut altern.