KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(5)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Restfrankreich, Frankreich
La Coquette Rouge-2017

2017 La Coquette Rouge

Vin de France

Artikel-Nr. 154707

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
La Coquette Rouge
Vin de France
Artikel-Nr. 154707

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Restfrankreich (Frankreich)

Wenn es Rotwein sein soll im Land des Weines, dann ist es oft genau so einer! Tiefdunkel, mit einem herrlich fruchtigen Duft und einer feinen Vanillenote kommt er ins Glas. La Coquette hält, was er verspricht: Am Gaumen ist er so rund und ausgewogen, dass man ihn gern auch nach dem Essen einfach den ganzen Abend hindurch weiter genießt!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
154707
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Restfrankreich
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Sobemab, F - 71570
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
  • » schade, schade... «

    FlashGordon, Rotenburg 10.03.2019 für Jahrgang 2017

    leider kommt der Jahrgang 2017 mal so gar nicht an seinen Vorgänger. Im Glas fehlt ihm schon das dunkle Rot und im Abgang bleibt eine unangenehme Säure....

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Lecker,leicht «

    Micky, Schwerte 10.03.2019 für Jahrgang 2017

    Für mich ist es der beste Rotwein!!! Einfach lecker,leicht im Geschmack!!!

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » ein Stück französische Lebensqualität, immer wieder gerne. «

    Maria, Lüdinghausen 02.01.2019 für Jahrgang 2017

    ein leichter Wein um den Abend zu genießen.

    Wann getrunken: Abend mit Freunden

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Top «

    Philip, Schleswig-Holstein 24.12.2018 für Jahrgang 2017

    Leicht und unglaublich fruchtig

    Wann getrunken: Perfekt zu Bitterschokolade

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Lecker,leicht «

Micky, Schwerte 10.03.2019 für Jahrgang 2017

Für mich ist es der beste Rotwein!!! Einfach lecker,leicht im Geschmack!!!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Top «

Philip, Schleswig-Holstein 24.12.2018 für Jahrgang 2017

Leicht und unglaublich fruchtig

Wann getrunken: Perfekt zu Bitterschokolade

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Köstlich!!! «

Micky, Schwerte 22.12.2018 für Jahrgang 2017

Dieser Wein ist ein sehr leichter Wein,... und ist super leckerer ! Ich würde sagen, ein typischer Wein für Frauen. Männer mögen (meiner Meinung nach) einen herberen Wein. Dieser ist einfach nur lecker,schmeckt zu allen Speisen! …und auch einfach nur so …

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» ein Stück französische Lebensqualität, immer wieder gerne. «

Maria, Lüdinghausen 02.01.2019 für Jahrgang 2017

ein leichter Wein um den Abend zu genießen.

Wann getrunken: Abend mit Freunden

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Grenache
Grenache
Die Rote mit vielen Namen
Die Grenache-Rebe stammt wahrscheinlich aus Spanien, wo man sie als Garnacha kennt und gern zusammen mit Tempranillo zur Erzeugung von Rioja nutzt. Unter ihrem französischen Namen ist sie typisch für die südliche Rhône und die Weine vom Mittelmeer, allen voran den bekannten Châteauneuf-du-Pape. Aus Grenache werden in erster Linie Rotweine erzeugt, seltener auch Rosé und Weißwein. Meist sind die Rotweine weich und fruchtig, haben wenig Tannine und eine eher blasse Farbe. Bei extremem Klima und geringen Erträgen kann man aus Grenache aber auch konzentrierte Weine keltern, die gut altern.