KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(30)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Baden, Deutschland
Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder-2019

2019 Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder

Trocken, Baden

Artikel-Nr. 787274

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2019
Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder
Trocken, Baden
Artikel-Nr. 787274
GOLDMEDAILLE
Berliner Wein Trophy 2020

Trocken, jung & frisch, aus der Region Baden (Deutschland)

Der trockene Grauburgunder der Königschaffhauser zeigt sich frisch mit deutlicher Frucht wie Apfel und Nektarine und nussigen Aromen. Er bringt schönes Volumen, Länge und Kraft zum Gaumen. Am Kaiserstuhl entstehen neben den köstlichen Spätburgundern auch rassige, feinfruchtige Weißweine, wie die Königschaffhauser Winzer mit diesem wunderbaren Wein beweisen.

Königschaffhausen

Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen
650 Winzer haben sich in der Nähe des badischen Weinorts Endingen zur Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen zusammengeschlossen. Am Fuße des Kaiserstuhls, nur zwei Kilometer vom französischen Elsass entfernt, profitieren die Reben von dem Klima der wärmsten deutschen Region. Königschaffhausen ist längst nicht mehr nur Weinlieferant für das örtliche Kirschenfest, sondern räumt mit seinen Burgunderweinen regelmäßig internationale Preise ab. Hauptweinsorten sind neben Weiß- und Grauburgunder, Müller-Thurgau, Gewürztraminer, Chardonnay und Rivaner. Die Winzer von Königschaffhausen bewirtschaften einige herausragende Lagen Badens wie Hasenberg, Steingrüble und Teufelsburg.
Rebsorte
Grauburgunder
Grauburgunder
Duftiger Weingenuss und viel Gestaltungsspielraum
Ganz gleich, ob aus dem sonnenverwöhnten Baden, oder aus der malerischen Landschaft Rheinhessens: Grauburgunder ist stets fruchtig, intensiv und frisch im Geschmack - von trocken bis lieblich. Neben dem Riesling ist er die beliebteste Rebe Deutschlands. Der unkomplizierte Weißwein aus der rötlichen Traube passt zur deutschen Küche genauso gut wie zu vielen internationalen kulinarischen Highlights. In Italien heißt Grauburgunder Pinot Grigio und bringt Weine von eigener Klasse hervor, wobei es sich um die gleiche Traube wie den Grauburgunder handelt. Wie muss ein Grauburgunder schmecken? Fruchtig, typischerweise mit Noten von Birnen und Zitrusfrüchten, mit Anklängen von Mandeln und frischer Butter.

Was unsere Kunden sagen...

(264)
5 Sterne
(175)
4 Sterne
(78)
3 Sterne
(9)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(0)
  • » Sehr lecker und leicht «

    machornet, Köln 06.05.2017 für Jahrgang 2016

    Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

    5 von 5 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Trinkig «

    Dr. Kutzim J., Buchholz / Nordheide 12.01.2019 für Jahrgang 2017

    Dies ist ein Wein, mit dem man nichts falsch macht, wenn jemand gern einen leichten Weißwein trinkt. Meine Frau bezeichnet ihn als trinkig.

    Wann getrunken: Immer

    4 von 4 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Die gewohnt gute Qualität «

    HUMM, Niederbayern 28.04.2017 für Jahrgang 2016

    Diesen Wein mögen wir einfach, fruchtig mit angenehmer Säure. Preis-Leistungsverhältnis stimmt, deshalb haben wir ihn wieder bestellt

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr guter Wein «

    Mathias T., Schwarzach 01.12.2016 für Jahrgang 2015

    Wir hatten ihn zu einer Käseplatte mit mildem Käse getrunken. Paßt sehr gut. Inzwischen ist er unser Lieblings Weißwein geworden.

    Meine Speisenempfehlung: Käse
    Wann getrunken: kleine Feier

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Sehr guter Grauburgunder «

Anja und T., Nufringen 14.07.2021 für Jahrgang 2020

Seit vielen Jahren kaufen wir immer wieder diesen Grauburgunder. Er ist wie der Weißburgunder von der gleichen WG klassisch ausgebaut. Er hat einen kräftigen aber nicht zu kräftigen Geschmack aber gleichzeitig nicht schwerfällig sondern eben auch aromatisch und so frisch wie ein Grauburgunder eben sein kann

Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein wirklich überzeugender Grauburgunder mit bestem Preis/Leistungsverhältnis «

Uwe P., Saarbrücken 08.06.2021 für Jahrgang 2020

Tolle Frucht, sehr gute Frucht/Säureverhältnis. Toller Preis. Mein neuer Lieblings- Grauburgunder.

Wann getrunken: Jederzeit, passt auch zu mehreren Speisen, wie Fisch, Schwein, Merresfrüchte.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Schöner Frühlingswein «

Pauly05, Brüggen 01.06.2021 für Jahrgang 2020

Trinke ich sehr gerne

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr gut «

M. I., Baesweiler 07.05.2021 für Jahrgang 2019

Entspricht voll der Beschreibung

Wann getrunken: Geburtstag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
787274
Bezeichnung
Jahrgang
2019
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
6 g/l
Säuregehalt
5.9 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlingsbergen, D- 79346 Endingen-Königschaffhausen
Füllmenge
750 ml