TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(10)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Mendoza, Argentinien
Kaiken Malbec
NEU

2015

Kaiken Malbec

Mendoza

Artikel-Nr. 684580

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
Kaiken Malbec
Mendoza
Artikel-Nr. 684580

Kaiken nennen die Mapuche Indianer die patagonische Wildgans, die die Anden zwischen Chile und Argentinien überquert. Und weil es 2001 auch Montes über die Anden ins benachbarte Argentinien zog, benannte er seine Weine nach den Gänsen. Für den Kaiken Malbec werden die Trauben schonend vergoren und der Wein acht Monate lang zur Reife in Fässer gelegt. Dann kommt er, nur leicht filtriert,um seinen ursprünglichen Geschmack zu bewahren, auf die Flasche.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
684580
Bezeichnung
Jahrgang
2015
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Mendoza
Rebsorte
  • 5% Cabernet Sauvignon
  • 100% Malbec
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
3.01 g/l
Säuregehalt
5.2 g/l
Lagerpotential bis
2021
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Kaiken SA, Roque Saenz Peña 5516, Lujan de Cuyo, Mendoza, Argentina
Importeur
CWD Champagner und Wein Distributionsgesellschaft mbH & Co. KG D-20247 Hamburg
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(10)
5 Sterne
(8)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » Traumhafter, erstaunlich voluminöser Malbec mit elegant samtigen Abgang - qualitativ deutlich über seiner Preisklasse «

    E. v V., Nürnberg 28.01.2017 für Jahrgang 2015

    Für einen Malbec dieser Preisklasse bietet der Kaiken einen ungewöhnlich dichten, voluminösen Eindruck, der sich im Abgang in Seidenpapier gewickelt verabschiedet - dabei noch gefährlich süffig, preislich schlägt dieser viele argentinische Malbecs der 15-20 Euro Preisklasse. Ich werde mich damit bevorraten.

    Wann getrunken: Genußwein mit guten Freunden

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » So gut wie selten einer «

    Heinrich M., Wallmerod 19.12.2016 für Jahrgang 2015

    Der wohl beste Rotwein, den ich in diesem Jahr getrunken habe!

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Schmeckt wie einguter Spanier ;-) «

    MM, Dinslaken 22.05.2017 für Jahrgang 2015

    Sehr leckerer Rotwein, vollmundig, fruchtig.........bin ein echter Spanier -Fan, aber hier kann man auch mal Fremd gehen :-)

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Etwas 'gemacht' aber kraftvoll und sympathisch «

    JCS, Berlin 15.05.2017 für Jahrgang 2015

    Holz- und Rauchtöne wirken etwas künstlich zugefügt, trotzdem ein kräftiger und interessanter Wein.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Schmeckt wie einguter Spanier ;-) «

MM, Dinslaken 22.05.2017 für Jahrgang 2015

Sehr leckerer Rotwein, vollmundig, fruchtig.........bin ein echter Spanier -Fan, aber hier kann man auch mal Fremd gehen :-)

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Die erste Weinbestellung via Internet - Ein Volltreffer «

Klaus und Sylvia K., Kiel 17.04.2017 für Jahrgang 2015

Wir suchten einen bestimmten Wein und haben lange gesucht; bei Hawesto wurden wir fündig und haben sofort bestellt. Man hat - jetzt hatte - Vorbehalte bei einer Weinbestellung hinsichtlich Versand, Bruchgefahr usw., man sieht ja so manches Mal, wie Pakete so "gehändelt" werden. Es ging bei unserer Bestellung völlig problemlos. Ein toller Wein, der uns jetzt zu Ostern besonders gut geschmeckt hat. Wir wissen jetzt, wo wir "unseren Wein" finden, und es wird nicht die letzte Bestellung sein. Ich würde mir wünschen, daß die Wein-Kartons oben nach dem Befüllen doch besser verklebt werden. Ein recht kurzer Tesafilstreifen oben ist m.E. nicht immer ausreichend. Mit Dank und freundlichen Grüßen nach Hamburg Klaus und Sylvia Knocke, Kiel

Meine Speisenempfehlung: Lamm

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Unbestrittener Lieblingwein «

Veronika, München 02.04.2017 für Jahrgang 2015

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» noch besser «

Martin E., Kempten 21.03.2017 für Jahrgang 2015

Malbec, wie er "gedacht" ist - im Vergleich zu 2013 und 2014 etwas runder, aber intensiver

Meine Speisenempfehlung: Wild

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Malbec
Malbec
Fruchtig-würzig
Ursprünglich stammt die Malbec Traube aus Frankreich, mittlerweile spielt sie dort aber nur noch eine untergeordnete Rolle. Argentinien hingegen hat sich auf den Anbau spezialisiert. Die Trauben werden hier meist reinsortig ausgebaut – so entstehen Weine mit kraftvollen Tanninen und fruchtig-würzigen Noten von Trauben und Tabak. Die Weine passen besonders gut zu Fleisch, wie es in Argentinien gern gegessen wird, zu gegrillten Steaks oder Schmorgerichten.